Was GNTM-Gewinnerinnen heute machenSara Nuru

© REUTERS
Sara Nuru strahlte in ihrem Kleid von David Tomaszewski mit interessanten Farbverlauf.
Ein absoluter Sonnenschein und immer noch erfrischend natürlich: Sara Nuru (geb. 19. August 1989). Die Gewinnerin von „Germany's next Topmodel“ 2009 war die erste dunkelhäutige Siegerin und ist seitdem ganz gut im Model-Business unterwegs. Auf der Fashion Week Berlin lief die Münchnerin mit äthiopischen Wurzeln unter anderem für Guido Maria Kretschmer, Stephan Pelger, Blacky Dress oder Soccx.

Bei der sechsten GNTM-Staffel war sie als Backstagereporterin für Prosieben ständig mit den Kandidatinnen unterwegs. Außer Engagements auf der Fashion Week New York hat die charmante Münchnerin Modeljobs für C&A, Maybelline Jade, Lascana und Reebok auf ihrer Karriereliste zu verbuchen.

Gleichzeitig nutzt sie ihre Bekanntheit für soziale Zwecke und unterstützt „Menschen für Menschen“. Erste Schritte ins Filmgeschäft hat das schlagfertige Model an der Seite von Komiker Otto Waalkes unternommen. In „Ottos Eleven“ debütierte Sara Nuru als Casinoangestellte.

Auf der Fashion Week in Berlin allerdings ist Nuru nicht mehr zu sehen. Sie will sich mehr auf die Modewochen im Ausland konzentrieren.