Was GNTM-Gewinnerinnen heute machenJana Beller

© PR/Aigner
Eine, die mit Heidi Klum und ihrem Management in Clinsch geriet, ist Jana Beller (geb. 27. Oktober 1990). Die damals 20-Jährige war zwei Monate nach dem Gewinn der sechsten Staffel am 9. Juni abgetaucht und ließ bis auf wenige Ausnahmen beinahe alle Termine platzen. Da hat ihre Karriere als „Germanys next Topmodel“ bei der Agentur „One eins“ noch gar nicht richtig begonnen, schon ist sie mit einem Rausschmiss beendet.

Am 1. August ließ das Management wissen: „Frau Bellers Verhalten seit der Finalsendung machte eine weitere professionelle Zusammenarbeit unmöglich.“ Damit war die Geschichte allerdings längst nicht beendet, denn Jana sprach auf „Bild.de“ von den „schlimmsten zwei Monaten meines Lebens“ und „ich bin von Herrn Klum sehr enttäuscht“.

Seitdem arbeitet sie mit der Agentur „Louisa Models“ an ihrer internationalen Karriere. Für das Münchner Label Aigner lief sie auf der Fashion Week Mailand und präsentierte dort einen Look aus der Frühjahr-Sommer-Kollektion 2012. Außerdem war Jana Beller das Gesicht der Beauty-Marke Misslyn. 2014 modelte sie auch für AMICA Online. Ihre Jobs bei „One eins“ übernahm die Zweitplatzierte Rebecca Mir.