Interview mit Leyla PiedayeshMami-Styling? – „Tragbarkeit ist kein Schimpfwort“

von Amici Ich bin Jahrgang 76, Mama von zwei kleinen Mädels und liebe Mode!
Alle Infos zu Eva Luna: oder folge mir auf
© PR
Leyla Piedayesh von Lala Berlin zusammen mit ihrer Tochter Lou

Kürzlich traf ich in Hallein bei Salzburg im namhaften Modehaus von Sport und Mode Reyer Leyla Piedayesh, die Designerin und Inhaberin des Labels Lala Berlin. Ich quatschte mit ihr über Themen wie die Highlights aus ihrer neuen Sommerkollektion, die Herausforderung berufstätige Mutter zu sein und ihre nächsten Ziele.

Leyla Piedayesh wurde 1970 in Teheran geboren und lebt zusammen mit ihrer knapp fünfjährigen Tochter Lou in Berlin. Sie ist ein Paradebeispiel für gelungene Integration und holt sich ihre alte Heimat mit einer persischen Nanny und persischen Gerichten, die ihre Mutter für sie kocht, nach Berlin. Nachdem sie ihren Job bei MTV an den Nagel gehängt hat, begann sie eher aus Langeweile heraus Pulswärmer zu stricken. Schnell war die Idee zur ersten Strickkollektion und Lala Berlin geboren. Mit Kaschmir-Schals im Palästinenser-Look schaffte sie 2004 den Durchbruch nachdem sie ihre Kollektion auf der Modemesse Premium erstmals präsentierte. Seit 2006 hat sie eine eigene Boutique in Berlin-Mitte. 2007 feierte sie Premiere auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin. Ihre Produkte werden in über 250 Boutiquen weltweit vertrieben. Star-Mamis wie Claudia Schiffer oder Reese Witherspoon zählen zu ihren Kundinnen und für ihre Kooperation mit ... designt sie richtig schicke Looks für Buggys, Kinderwägen und Babytragen.

Eva Luna Lindner: Was sind die Trendthemen für Deine neue Lala-Berlin-Sommerkollektion?
Leyla Piedayesh: In der neuen Kollektion steht die Großstadt-Hippie-Kultur im Zentrum – allerdings sehr modern und abstrakt. Florale Prints treffen auf grafische Muster. Im Kontrast dazu finden sich in der Kollektion Neonfarben in skulpturalen Pullovern wieder. Die Kollektion ist tragbar und erlaubt viele Kombinationen – perfekt für den Alltag von Müttern.

Was sind die Inspirationsquellen für Deine Kollektionen?
Das alltägliche Leben und meine Tochter. Ich selbst würde mich als Hosen-Blazer-Pulli-Typ bezeichnen und das sieht man auch in meinen Kollektionen. Lou hat mich auf die Idee gebracht, Pferde als Printmotive einzusetzen.

Wie schaffst Du es, neben Deinem Beruf genügend Zeit für Deine Tochter zu haben?
Ich bin alleinerziehend und ohne Oma und unsere persische Nanny würde ich das alles nicht schaffen. Die Zeit mit Lou ist so wertvoll für mich. Wenn ich Zeit mit Lou verbringe, blende ich alles Berufliche aus und konzentriere mich voll und ganz auf sie.

Hast Du spezielle Styling-Tipps für Mamis?
Das Geheimnis für ein gutes Styling liegt für mich im Mix & Match – Tragbarkeit ist doch kein Schimpfwort und wichtig im Alltag mit Kindern!

Und wie kam es zur Zusammenarbeit mit CYBEX?
Die Kooperation mit CYBEX bietet mir die Möglichkeit mein Portfolio bzw. meinen Erfahrungsschatz zu erweitern. Außerdem sind Kinderwagen für mich als Mutter natürlich auch interessant – welche Mutter möchte nicht einen stylischen Kinderwagen durch die Straßen fahren?!

Hast Du selbst ein Lieblingslabel oder schwärmst Du für einen Designer?
Meine Lieblingsschuhe sind von Rupert Sanderson und ich schwärme für Balenciaga. Wenn ich ein schönes Teil entdecke, wäge ich aber immer ab, ob ich es mir gönne, oder ob ich das Geld nicht besser in mein Unternehmen stecke.

Wird es bald eine Lala-Berlin-Kinderkollektion geben?
Erst mal ist weder eine Herren- noch eine Kinderkollektion geplant. Ich möchte Schritt für Schritt wachsen.

Hat Deine Tochter auch eine absolute Lieblingsfarbe?
Oh jah, Lou mag besonders gerne Gold und Silber.

Wie entspannst Du Dich am besten?
Ich versuche regelmäßig ins Yoga zu gehen.

Und was ist Dein nächstes großes Ziel für das Jahr 2013?
Die Fashion Week in Berlin startet am 15. Januar und ich setze gerade alles daran, dass meine neue Herbst/Winterkollektion für 2013/2014 bis zur Schau fertig wird. Langfristig wäre die Fashion Week in Paris mein großes Ziel, einmal dort meine Kollektion zu präsentieren, das wäre schon toll.


Eine schöne Auswahl der neuen Lala-Berlin-Sommerkollektion 2013 findet ihr bei ... Dort könnt ihr auch schon die ersten Highlights für kommenden Sommer 2013 vorbestellen. Mehr von ... findet ihr auf der offiziellen Homepage!

Quelle: amici
Google-Anzeigen
Kommentar schreiben
Name
Überschrift
Ihr Kommentar