Typisch deutschDialogfähigkeit

© Polydor

Sie das sonnige Blümchen. Er der große Pop-Poet. Jasmin Wagner und Bernd Begemann, das ist ungefähr so wie Kylie Minogue und Nick Cave. Also: so unwahrscheinlich gut. Zusammen haben sie ein Album gemacht: „Die Versuchung“ (Universal), elf lockere Lieder über Beziehungen, gesungen von ihr, geschrieben von ihm. „Leichtigkeit durch Musik zu erreichen, ohne dabei kitschig zu wirken, ist schwer,“ sagt Wagner, die es so leicht wirken lässt, dass man sich fragt, wie sie je etwas anderes machen konnte. Begemann: „Es gibt viele Bands, die sich tiefsinnig finden, wenn im Text das Wort Ewigkeit vorkommt. Das hat doch mit der Realität nichts zu tun. Unser Ziel war, wahre Geschichten zu erzählen.“ Mission erfüllt.