Dirndl 2006Fesch, traditionell und sexy

Wir zeigen den passenden Look 2006 für Große, Kleine, Traditionsverliebte und Modeverrückte mit den passenden Accessoires.

Bis vor wenigen Jahren hatten nur alteingesessene Münchner und Besucher aus dem bayerischen Umland ein Dirndl an, wenn es zur Festwiese ging. Das ist heute anders: Ohne Dirndl beziehungsweise Lederhosen geht nix mehr. Auch „Saupreißn“ zeigen sich in bayerischer, ungarischer oder phantastischer Landestracht.

Wichtiger Hinweis für alle Mädels: Auf den Schürzenknoten achten! Ist die Schleife auf der rechten Seite, bedeutet das, dass Sie nicht mehr zu haben sind. Ist die Schürze aber links geknotet, signalisiert das: „Ich bin noch frei.“

Kurz, frei und sexy
Modern und bunt
Traditionell
2
Fesch, traditionell und sexy