Feng ShuiKüche

© Callwey

In Ihrer Küche sollten Sie sich richtig wohl fühlen. Denn dann gelingen leckere Kochexperimente am besten. Beim Kochen sollten Sie den gesamten Raum überblicken können. Optimal: Zusätzlich eine stärkende Wand im Rücken. Kochinseln machen’s möglich, aber nur die wenigsten haben so viel Platz in der Küche. Wer mit dem Rücken zur Tür kochen muss, kann sich stattdessen mit einem Spiegel behelfen.

Hell, luftig und bunt sollte die Feng-Shui-Küche sein. Gelb, Erdtöne und Weiß machen gute Laune, runde Lampen verströmen warmes Licht. Um die Harmonie zu wahren, sollten Herd und Spüle nicht direkt nebeneinander stehen: Sie symbolisieren die Gegensätze Feuer und Wasser.

Und nicht zuletzt: Ordnung muss auch in der Küche sein. Ungespültes Geschirr, Essensreste und ähnlich Unappetitliches – das sind echte „Chi-Killer“.