Frühjahrstrends 2014Farb-Highlights in Gelb und Koralle

© Getty Images/Composing: AMICA Online
Trend 3: Mut zur Farbe

Es ist Sommer und das heißt: Wir wollen wieder Farbe sehen. Die grauen, langweiligen und eintönigen Wintertage haben wir erst einmal hinter uns. Grau und Schwarz passen einfach nicht so richtig zum Sommer. Zwar ist schrilles Neon diesen Sommer nicht mehr im Trend, dafür aber schöne, strahlende und angenehme Farben. Vor allem Koralle und Kanarien-Gelb dürfen auf gar keinen Fall im Kleiderschrank fehlen. Sanfte Naturtöne werden durch kräftige Farben akzentuiert. Kombiniert mit zarten Pastelltönen wird dieser Look mit Sicherheit etwas ganz Besonderes.

Das bewies auch Designer Hien Le, bei dessen Kreationen Apricot auf Koralle traf. Das Achtland-Duo Thomas Bentz und Oliver Lühr kombinierte Kanarien-Gelb mit hellem Babyblau. In Leucht-Orange und Pfirsich stolzierten die Models von Lala Berlin über den Laufsteg.

Look aus der Frühjahr-Sommer-Kollektion 2014 von Michael Michalsky
Auch Modeschöpfer Michael Michalsky scheint ein großer Gelb-Fan zu sein. Er kreierte gleich mehrere Outfits in hellem Eierlikörgelb. Auf die Hosen druckte Michael Michalsky ein ganz leichtes Leo-Muster, das einem erst auf den zweiten Blick auffällt. Dazu kombinierte der Designer meist Schuhe und Accessoires im Metallic-Stil. 

Wer es nicht ganz so auffällig mag wie Hien Le, Achtland und Lala Berlin, mixt ganz einfach Koralle mit Weiß oder Schwarz. Auch mit einem schicken, schwarzen Blazer und einem korallfarbenen Etuikleid machen Sie nichts falsch. Der Kontrast betont Ihre Reize nämlich noch mehr.

 

Inspiration für einen farbenfrohen Korall-Look gefällig? Schnell durch die Bildergalerie klicken:

Es ist Sommer und das heißt: Wir wollen wieder Farbe sehen. Mit einem Korallfarbenem Kleid und hellen Pastell-Accessoires dazu, können sie bestimmt nichts falsch machen.