Halloween-Kostüme 2012Gruseln mit Gothic-Zimmermädchen und Knochenjägern

von AMICA Online Autor Promi-Fan und Beauty-Enthusiast
Alle Infos zu Markus: oder folge mir auf
© Colourbox.de

Wenn es kalt, dunkel und nebelig wird und die einzige Lichtquelle ein leuchtender, grinsender Kürbis ist, steht Halloween vor der Tür. Dieser Feiertag, der von den britischen Inseln in die USA importiert worden war, erfreut sich auch in Europa seit Jahren großer Beliebtheit. Traditionell wird am 31. Oktober mit Spuk-Partys und Gruselabenden gefeiert. Wie zu Karneval beziehungsweise Fasching sind Verkleidungen dabei Pflicht.

Verhexte Knochenjägerinnen

Letztes Halloween waren der „Black Swan“ aus dem gleichnamigen Kinofilm, Catwoman, Lady Gaga, die grüne Hexe Elphaba aus dem Musical „Wicked“ und die „101 Dalmatiner“-Schurkin Cruella de Vil besonders gefragte Kostüme. Dieses Jahr jedoch stehen Grusel-Klassiker wie Hexen, Vampire oder Piraten ganz hoch im Kurs. Dies ergab eine Studie der National Retail Federation, einer Händlervereinigung aus den USA.

So planen knapp zehn Prozent (9,5 Prozent) der Befragten sich am 31. Oktober 2012 als Hexe zu verkleiden. Auf dem zweiten Platz in der Kostüm-Rangliste landeten Vampire mit 5,2 Prozent der Stimmen, dicht gefolgt von Piraten, die es auf den dritten Platz schafften (4,6 Prozent). Hoch im Kurs stehen im Herbst 2012 außerdem Figuren aus dem Kino-Erfolg „Batman: The Dark Knight Rises“ (3,7 Prozent) sowie Untote und Zombies (3,6 Prozent).

Bei den Amerikanern sind so kurz vor der Präsidentschaftswahl am 6. November 2012 auch politische Verkleidungen sehr beliebt. So melden Kostümshops in den USA laut „Huffington Post“, dass Bibo-Kostüme im ganzen Land rar werden. Hintergrund ist die erste Präsidentschaftsdebatte vom 3. Oktober 2012. Hier verwendete der republikanische Kandidat Mitt Romney den übergroßen gelben Vogel aus der „Sesamstraße“ als Beispiel für seine Haushaltskürzungen, was im ganzen Land für Gespött sorgte.

© Colourbox.de

Neben diesen politischen Seitenhieben wird zu Halloween auch gerne auf das aktuelle Zeitgeschehen und Popkultur verwiesen. Deshalb werden Actionfiguren wie die Charaktere aus „Die Tribute von Panem“, die Superhelden aus „The Avengers“ oder die Medaillengewinner der vergangenen olympischen Spiele dieses Jahr wohl populäre Kostümvorlagen sein.

Was uns am besten gefällt? Wir mögen Skelett-Looks. Coole Knochenprints haben es mittlerweile sogar schon auf den Laufsteg geschafft, zum Beispiel bei Alexander McQueen. Eindrücke davon, sowie weitere Kostümideen finden Sie in unserer Halloween-Kostüme 2012 - Verhexte Knochenjägerinnen.