Heiß im EinteilerDie 90er sind zurück: Stars im Badeanzug

von Amici Fashion-Weeker
Alle Infos zu Nastasia: oder folge mir auf

Es ist noch gar nicht lange her, da galt der Badeanzug als ausgedienter Stranddress, vom Bikini abgelöst, altbacken, einfach unsexy. Vergessen waren die Zeiten der 90er, als Pamela Anderson noch grazil und verführerisch über den Beach von Malibu joggte, im roten Baywatch – Einteiler.

Nach der Jahrtausendwende machten sich derart gekleidete Badenixen am Strand dann rar. Nur noch Mamis und Omis bzw. Mädels, die ihren Körper noch nicht schätzen gelernt hatten, ließen sich im Badeanzug blicken. Das Tragen des Einteilers war daher nur eins: äußerst langweilig.

Doch diese Zeiten scheinen nun vorbei. Und Schuld daran hat wieder ganz besonders die US-amerikanische Prominenz. So räkelt sich diesen Monat Schauspielerin Cameron Diaz auf dem Cover des "Esquire"-Magazines im schwarzen Badeanzug. Auch J.Lo und Beyoncé Knowles zeigen sich in hübschen Einteilern auf ihren Instagram Accounts.

Ganz besonders hat es aber Miley Cyrus getroffen. Diese scheint regelrecht im Badeanzug – Rausch und scheint die Teile gar nicht mehr ausziehen zu wollen. So trägt sie auf ihrer aktuellen Bangarez-Tour fast nur 90er-Jahre-Badekreationen, beispielsweise von Marc Jacobs oder Roberto Cavalli. Ihr diesjähriges Deutschland Konzert in Köln am 26. Mai sorgte auch bei den Fans für einen regelrechten Badeanzug-Boom. Allein bei eBay Deutschland ging danach durchschnittlich ein Badeanzug pro Minute über die virtuelle Ladentheke. Das machte bis zum 17. Juli 2014 insgesamt 70.779 verkaufte Teile.

Die Kreationen reichen dabei schier ins Unendliche. So gibt es Badeanzüge mit romantischen Details wie Rüschen, sexy Cut-outs oder mit lustigen Motiven. Da wird Frau – ob kurvig oder schlank – sicherlich fündig. Und der Sommer hat doch grad erst begonnen. Oder nicht?

 

Und wer geht im Abendkleid baden? Das zeigt unser Video:
Video / 1:20 Min. / AMICA Online/Wochit

Im Schlafanzug zu den Oscars, im Abendkleid zum Spielplatz: Ob roter Teppich, Shoppingtour oder Freizeit mit den Kindern – die Stars greifen nicht immer zum passenden Outfit. Die peinlichsten Fehlgriffe.