Oscar-VerleihungDie Kleiderfrage

© Reuters

So will sich die 28-Jährige für ihren Auftritt bei der Oscar-Verleihung in Sachen Mode einfach noch nicht endgültig festlegen. Zwar hat sich die Hauptdarstellerin des nominierten Films „Sophie Scholl – Die letzten Tage“ inzwischen für ein Abendkleid von Jil Sander entschieden.

In welcher Farbe sie die Robe tragen wird, steht aber noch nicht fest. „Das Kleid wird zurzeit in drei verschiedenen Farben für Frau Jentsch angefertigt“, sagte eine Sprecherin des Modehauses am Mittwoch auf ddp-Anfrage. Die 28-Jährige könne sich dann „je nach Stimmung“ am Sonntag in Los Angeles für eine Variante entscheiden.

Jentsch hatte sich den Angaben zufolge in ein Kleid aus der aktuellen Jil-Sander-Kollektion verliebt, das allerdings noch „Oscar-tauglich“ gemacht werde. Sie werde ein schulterfreies, nur durch einen Träger gehaltenes, bodenlanges Abendkleid tragen. Eine erste Anprobe fand am Dienstag in Hamburg statt. Welche Farben genau zur Auswahl stehen, sollte eine Überraschung bleiben, sagte die Sprecherin.

Die Oscars werden in der Nacht zum Montag in Los Angeles zum 78. Mal verliehen. Marc Rothemunds Film „Sophie Scholl – Die letzten Tage“ geht als einer von fünf Kandidaten in der Kategorie „Bester nicht-englischsprachiger Film“ ins Rennen.