StreetstyleSchlicht beeindruckt

Quynh Phams Looks

„Der erste Eindruck zählt“, weiß Quynh Pham. „Mode bedeutet sich zu präsentieren.“ Und das kann die Studentin sehr gut. Wir lieben ihren eleganten Stil: Sanfte Farben, Animal-Prints und viele Basics komponiert sie zu runden Looks.

Die Berlinerin trägt am liebsten enge Stiftröcke. „Mit einem lässigen T-Shirt darunter kaschiert das meine Problemzonen“, erklärt sie. Aber nicht nur das, sie sieht darin auch genauso elegant wie ihr Stilvorbild Victoria Beckham aus.

Aber anstatt einem Rampenlichtleben wie „Posh Spice“, strebt die 21-Jährige eine Karriere als IT-Beraterin an. Und bis sie sich die Luxusstücke ihrer Lieblingsmarke Burberry leisten kann, shoppt sie Trendteile bei Zara und Mango. Wichtigstes Kaufkriterium? „Dass man sie gut kombinieren kann“, so Quynh Pham.

Das sieht man auch in ihren Fotos. Aus gleichen Basics schafft sie in unterschiedlichen Zusammenstellungen neue Outfits und beweist: Wer eine gute Kombinationsgabe hat, braucht keinen XL-Kleiderschrank.