Streetstyle in Berlin Lois liebt Overknee-Stiefel zum Kuschelpulli

© Privat
Beim Stichwort „Wirtschaftsinformatik“ drängen sich einem dumme Look-Klischees geradezu auf: Wer das studiert, trägt Nerd-Brille und Pullunder - das wollen uns zumindest diverse TV-Serien weismachen. Doch wer Lois Opoku im Hörsaal sitzen sieht, wird schnell eines Besseren belehrt. Ihr kuscheliges Trend-Outfit beweist: Köpfchen und Stilsicherheit kommen bei ihr zusammen.

© Privat
Was sofort ins Auge sticht, sind die schwarzen Overknee-Stiefel. Und genau die liebt Lois besonders. Warum? „Weil ich mich ihretwegen doch ein wenig damit abfinden kann, dass der Winter nun mal kommt“, sagt die 20-Jährige. „Außerdem kann ich kaum abwarten, all die verschiedenen Styling-Möglichkeiten mit ihnen zu erkunden.“ Eine Style-Möglichkeit käme für sie aber nie infrage: „Overknee-Boots in Kombinaton mit viel Haut - ein No-go! Am besten zu Overknee-Boots ein Top ohne Ausschnitt wählen.“ Genau das macht Lois und kombiniert ihre Stiefel mit kurzem Rock und warmem Pullover. Der cool dazu getragene Kopfhörer verleiht dem Look eine Prise urbane Lässigkeit.

Am häufigsten shoppt Lois bei Zara, H&M und ähnlichen Ketten. Bummeln geht sie aber gerne in der Gegend um den Hackeschen Markt. „Dort gibt es viele kleinere Boutiquen“, erklärt sie. Da holt sie sich auch Anregungen für ihren Blog. Denn Lois trägt nicht nur gerne Mode, sie schreibt auch darüber. Auf „L is for LOIS“ zeigt sie regelmäßig ihre Lieblings-Looks, die sich wahre Fashion-Queens zum Vorbild nehmen. „Ich liebe den Style von Olivia Palermo, den Olsen-Twins und meinen Lieblingsbloggerinnen Aimee Song und Gala Gonzalez,“ sagt Lois. Doch Lois kopiert nicht, sondern mischt immer eine gehörige Portion Individualität bei. „Mode macht mir einfach nur Spaß. Man sollte sie nicht immer zu Ernst nehmen.“ Und genau diesen Spaß sieht man. Bravo, Lois!