Ein Tag mit Jana BellerExklusiv-Fotos: Ex-„GNTM“-Star strahlt in Pastell

 "GNTM" Gewinnerin Jana Beller präsentiert uns den neuen Frühlingslook- harmonische, aussagekräftige Pastellfarben verzaubern uns in diesem Jahr besonders und verleihen uns ein ganz frisches Sommergefühl.Ein breites Lächeln, strahlend blaue Augen, goldenes Engelshaar und einen perfekten Körper mit wunderschönen langen Beinen. Na, von wem ist hier nur die Rede? Richtig, das ist Jana Beller. Die 23-Jährige eroberte 2011 mit ihrem strahlenden Lächeln und ihrer natürlichen Art die Herzen der Jury von „Germany’s next Topmodel“ und gewann die sechste Staffel.

Doch sie blieb der Klumschen Agentur Oneeins nicht lange treu und kurz nach ihrem Sieg war ihr Vertrag beendet. Das war für Jana Beller jedoch kein Grund aufzugeben, im Gegenteil: Das Model startete international durch. Nach einer gescheiterten Karriere sieht das bei anderen Kolleginnen, die sich von Oneeins verabschiedeten genausowenig aus. Auch Alisar Ailabouni  und Hana Nitsche kündigten ihren Vertrag bei der Klum-Agentur. Trotzdem sind diese beiden Models inzwischen international bekannt. Es geht also auch - oder gerade - ohne Model-Mama Heid Klum.

Jana Beller ist dafür ein gutes Beispiel. Das junge Model kann sich nämlich vor Angeboten kaum retten. Im Dezember war sie noch in Sidney und Neuseeland unterwegs, Ende Januar dann zwei Wochen in Mailand, da sie in Italien bei der IMG-Modelagentur ist.

Als sie zum ersten Mal beim Shooting für das Düsseldorfer Lifestyle-Magazin Looxx mit Jana zusammenarbeiteten, war Stylistin Natalie Hellmann sofort klar: Sie und Fotografin Jenn Werner wollen in Zukunft unbedingt öfter mit dem Model arbeiten. „Deshalb war Jana Beller für unser 'Pastellfarben-Projekt' genau die Richtige, denn der schönen Blondine stehen Pastellfarben einfach ausgezeichnet“, schwärmt die Stylistin. Dem stimmte der Ex-„GNTM“-Star sofort zu. „Im Alltag zaubert die zarte Farbgebung ein frisches Sommergefühl“, sagte Jana. Besonders harmonisch würden die Farben im Komplettlook wirken, fand sie. Jana war begeistert von diesem Projekt.

Genau das ist auf den Fotos zu sehen. AMICA Online zeigt exklusiv die noch unveröffentlichten Fotos von Jana Beller und plauderte ein wenig über den Tag mit der ehemaligen „Germany’s next Topmodel“ Siegerin. Da das Shooting an einem Sonntag stattfand und alle Beteiligten eine recht lange Anfahrt nach Oberhausen, in Jenn Werners Studio, hatten, begannen die Aufnahmen erst um elf Uhr. Somit konnte Jana ganz entspannt und vor allem sehr professionell an den Job rangehen.

„Unser Shooting war sehr lustig, da wir vier Powerfrauen sind! Wir haben viel gelacht und Spaß gehabt. Jana ist ein sehr natürliches, nettes Mädchen, keine Starallüren“, bestätigte Natalie Hellmann. Mit Janas natürlicher, netter und aufgeschlossener Art war es ein richtig guter Tag. Jana gibt eben immer 100 Prozent bei ihren Model-Jobs, egal ob es nun an einem Sonntag oder um sechs Uhr morgens ist.

Pastellfarben sind diesen Frühling der absolute Hingucker. Dabei sind vor allem die Accessoires nicht zu vernachlässigen. Denn die kleinen Dinge machen schließlich den Look perfekt.Jana weiß natürlich, was ihre Kunden von ihr erwarten und das zeigte sie auch bei diesem Shooting wieder. Sie hat eine wundervolle Körperhaltung und kann ihren Körper perfekt in Szene setzen. Außerdem passt der aktuelle Pastellfarbentrend, der auf den Laufstegen von Marc by Marc Jacobs, Rachel Zoe, Jil Sander oder Stella McCartney zu sehen war, zu ihr.

„Besonders gut stehen ihr die Farben Gelb und Flieder“, urteilte die Stylistin. Sehr sinnlich steht Jana so in einem fliederfarbenen Rock an einer Staffelei und malt ein Bild. Janas Teint harmoniert einfach perfekt mit den zarten Farbtönen. Bis 17 Uhr hatte das Powerfrauen-Team nach mindestens 20 Mal Umstyling zwölf coole Kombinationen davon. Nach dem Shooting für AMICA Online ging es für Jana direkt nach Barcelona, wo sie schon wieder für Modeaufnahmen gebucht war.

In unserer Bildergalerie zeigen wir die bisher unveröffentlichten Aufnahmen.

Model: Jana Beller / Louisa Models

Fotograf & Concept by: Jenn Werner

Styling der Bildstrecke: Natalie Hellmann c/o Top Agence

Make-up und Haare: Catharina Ufer

Location: Jenn Werner, Oberhausen