Prêt-à-porterPariser Couture in XL

Yamamoto
A model presents a creation as part of Japanese designer Yohji Yamamoto Fall/Winter 2006-2007 women's collection in Paris

Der japanische Designer, der in Paris seine Prêt-à-porter-Kollektion für Herbst und Winter 2006/2007 vorstellte, ging bei seinen Schnitten von einer klassischen Herrengarderobe aus, die er in ihre Einzelteile zerlegte und in Übergröße für die Damenwelt wieder zusammensetzte.

Seine Kreationen: ein aus mehreren Jacken zusammengesetzter Umhang, ein Mantel mit integriertem Hut, maskuline Hosen in XL, Mäntel mit extralangen Ärmeln.

Die Prêt-à-porter-Schauen, die am Sonntag begannen und bis zum kommenden Sonntag dauern, bringen hunderte von Modemarken in die französische Hauptstadt, um Einkäufern, Journalisten und Prominenten ihre Kollektionen für den nächsten Winter zu präsentieren. Sie bilden den Abschluss der internationalen Modeschauen.