Prêt-à-Porter Paris 2007Go East!

Manish Arora
-
Frankie Xie
-
Lie Sang Bong
-

Bei den Prêt-à-Porter-Schauen, die am Samstag begannen und bis zum 7. Oktober dauern, präsentieren einige der schönsten Models der Welt in rund hundert Veranstaltungen die Kleider, in denen die Designer Frauen in der kommenden Saison gern sehen möchten. Vertreten sind Chanel, Karl Lagerfeld, Hermès, Louis Vuitton und Yves Saint Laurent.

Zu den aufstrebenden Designern zählen Manish Arora und Anamika Khanna, die beide aus Indien stammen, der chinesische Modeschöpfer Frankie Xie, die Australierin Collette Dinnigan und Sakima MSa von den Komoren.

Der italienische Modeschöpfer Valentino wird zum letzten Mal bei den Pariser Modeschauen vertreten sein. Er zieht sich nach einer 45 Jahre dauernden Karriere zurück. Die Pariser Modeschauen zählen zu den wichtigsten Ereignissen in der Modewelt, die Karten für die großen Defilees sind sehr begehrt. Unter den Gästen werden auch Cécilia Sarkozy, die Frau des französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy, und Bernadette Chirac, die Frau seines Amtsvorgängers Jacques Chirac, erwartet.

Quelle: dpa