Pelz-RügeRicci entschuldigt sich

© Reuters

PETA beschimpfte den Hollywood-Star nicht nur bitterböse, sondern kürte Ricci auch noch zur am schlechtesten gekleideten Promi-Dame des Jahres 2006.

Ricci entschuldigte sich daher öffentlich für diesen Fauxpas und schrieb PETA eine E-Mail, in der sie Besserung gelobte: „Ich wollte mit meiner mangelnden Sensibilität niemanden verletzen oder ärgern. Ich habe die Botschaft klar und deutlich vernommen und werde in Zukunft keine Pelze mehr tragen. Ich entschuldige mich für mein offensives Verhalten.“

Wie Femalefirst.co.uk berichtete, nahm PETA die Schauspielerin daraufhin von der Liste und sendete ihr Glückwünsche. Die Tierschutzorganisation setzt sich schon seit Jahren gegen das Tragen von Pelzen ein. Die Liste der „am schlechtesten gekleideten Menschen“ wird jedes Jahr veröffentlicht, um die Menschen für dieses Thema zu sensibilisieren.