SchmucktrendSammelleidenschaft

Sie haben als Kind leidenschaftlich gerne Radiergummis, Parfümflakons oder anderen Krimskrams gesammelt? Dann sind diese neuen Schmucklinien genau das Richtige für Sie.

Denn auch hier darf fleißig gesammelt, getauscht und gewechselt werden – bunte Perlen, klimpernde Anhänger, extravagante Uhrenarmbänder. Wir stellen Ihnen die schönsten Kollektionen vor.

Sammelleidenschaft

In Reih und Glied
„Trollbeads“ heißen die bunten Armbänder der dänischen Designerin Lise Aagaard, die nach dem Baukastenprinzip entstehen: Nacheinander werden verschiedene Silber-, Gold-, Muranoglas- und Süßwasserperlen aufgefädelt.

Sammelleidenschaft

Bändchen wechsle dich
Bei der „Fossil Watch-Bar“ kann nach Lust und Laune kombiniert werden: Suchen Sie sich zuerst ein Zifferblatt aus 21 verschiedenen Modellen aus – und anschließend eines von 38 Armbändern.

Sammelleidenschaft

1001 Armbänder
Bereits 1987 kamen die Designer des italienischen Schmuck-Labels Nomination auf die Idee, Sammelarmbänder auf den Markt zu bringen. Neuerdings haben die „Componibile“-Armbänder auch in Deutschland eine große Fangemeinde.