High-Heel-UmfrageFrauen stehen auf schwarzes Leder

von AMICA Online Autor Promi-Fan und Beauty-Enthusiast
Alle Infos zu Markus: oder folge mir auf
© colourbox.de

Frauen und Schuhe verbindet eine Liebesbeziehung, die höchstens noch von Handtaschen übertroffen werden kann. 28 Paar Schuhe beherbergt die Durchschnitts-Deutsche in ihrem Schuhregal. Darunter befinden sich im Schnitt neun Paar High Heels, also Schuhe mit einer Absatzhöhe zwischen zehn und 14 Zentimetern. Warum sich die hochhackigen Schuhe so großer Beliebtheit erfreuen? Sie formen den Hintern, sorgen für eine gute Haltung, wirken anziehend auf Männer und sollen sogar den Geschlechtsverkehr verbessern, indem sie die Beckenbodenmuskulatur stärken.

Außerdem sind sie schön anzusehen. Allein der Anblick von Schuhträumen, die von Meistern wie Manolo Blahnik oder Christian Louboutin kreiert wurden, sorgt bei vielen Frauen für Freudenschreie. Doch wie sehen die perfekten High Heels aus? Einer Umfrage zufolge sind das länderübergreifend schwarze Lederpumps. Für die Studie, die der Online-Shop „Zalando“ durchgeführt hat, wurden jeweils 1000 Frauen aus Italien, Frankreich und Deutschland zum Thema hohe Schuhe befragt.

© Edelight
Hier gibts den It-Schuh von Christian Louboutin zum kaufen
Pumps sind die beliebtesten High Heels

Das Ergebnis: In Deutschland sind vor allem Pumps beliebt. Bei der Frage nach den beliebtesten High-Heel-Modellen schafften sie es mit 67 Prozent der Stimmen auf den ersten Platz. Mit weitem Abstand auf dem zweiten Platz landeten Keilabsätze (30 Prozent), dicht gefolgt von Sandaletten (27 Prozent) und Stiefeletten (25 Prozent). Peeptoes favorisieren nur 23 Prozent der befragten Deutschen und das obwohl ihnen besonders viel Sex-Appeal zugeschrieben wird. So ergab eine frühere Umfrage von „Zalando“, Schuhe und Sex-Appeal - Männer stehen auf Peeptoes. Den letzten Platz teilen sich mit jeweils 19 Prozent Stiefel und Sandaletten.

Neben klassischem Leder (82 Prozent) sind bei High Heels vor allem Wildleder (39 Prozent), Lederimitat (24 Prozent) und Lack-Leder (16 Prozent) gefragt. Unbeliebt hingegen sind Materialien wie Seide, Jeans- und Kunststoff, die jeweils nur fünf Prozent der Stimmen erhalten haben.

Bei den Farben geht Schwarz als eindeutiger Gewinner hervor. 90 Prozent der befragten Deutschen haben am liebsten elegant-schwarze High Heels. Immerhin noch rund ein Fünftel der Teilnehmer kann sich auch für braune (22 Prozent), rote (21 Prozent), graue (19 Prozent) oder beigefarbene (19 Prozent) Schuhe begeistern.

© Colourbox.de
Tragekomfort schlägt Sexiness

Doch auch bei Schuhen ist Aussehen nicht alles. So gaben 60 Prozent der deutschen Frauen an, dass ihnen der Tragekomfort wichtiger sei, als das stylische Aussehen der High Heels. Trotzdem kaufen sich mehr als die Hälfte der Frauen hierzulande auch mal ein unbequemes Paar Schuhe, weil es eben so wunderschön ist.

Und sollte der Arzt vorschreiben, komplett auf das Tragen von hochhackigen Schuhen zu verzichten, würde sich fast die Hälfte (49 Prozent) der deutschen Frauen diesem Rat widersetzen. In Italien wären das sogar 81 Prozent. Was lernen wir daraus? Frauen und High Heels lassen sich nicht trennen. Diese Liebesbeziehung hält ein Leben lang.

Sie haben noch keine Lederpumps? Schnell in unserem Shop AMICA - Shop AMICA welche kaufen!

Fashion & Beauty to go! Jetzt AMICA-iPad-App herunterladen:
Partnerangebot:

Aktuelle Gutscheine und Rabatte gibt es in der AMICA Gutscheine-Sektion. z.B. Gutscheine für Schuhe bei Zalando.