Sportfashion- und Skitrends der IspoJ. Los Glitzermütze und Innovationen aus 50 Ländern

von Amici Ich bin Jahrgang 76, Mama von zwei kleinen Mädels und liebe Mode!
Alle Infos zu Eva Luna: oder folge mir auf

[kein Linktext vorhanden]Zur weltweit größten Sportartikelmesse Ispo sehnen sich alle Beteiligten nach Pulverschnee und Pistenzauber. Vergangenen Sonntag, dem ersten Messetag der Sportartikel-Fachmesse Ispo hat es auch in Bayern endlich angefangen zu schneien und das sorgte für eine durchwegs optimistische Stimmung unter den Besuchern und den Marken-Herstellern.

Aufgrund des milden Dezembers 2013 waren viele Sportgeschäfte auf ihren Produkten sitzen geblieben und begannen früh mit dem Schlussverkauf, um die Umsatzeinbußen in Grenzen zu halten. Doch die bevorstehende Winterolympiade im russischen Sotschi und die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien sollen die Kassen der Sportfachhändler im Jahr 2014 klingeln lassen.

Aber nicht nur Sport- und Skifreaks finden auf der Ispo tolle Innovationen, auch Modeinteressierte sind dort genau richtig, wenn es um angesagte Ski- und Sportoutfits für die kommende Saison geht. Natürlich waren auch in diesem Jahr die Themen Fair Trade und die Nachhaltigkeit der Herstellungsprozesse sowie der verwendeten Materialien ein wichtiges Thema über das in den gut gefüllten Hallen und auf den endlos langen Gängen des Münchner Messegeländes heiß diskutiert wurde.

AMICA Online war für Sie vor Ort und hat beispielsweise das junge Sport-Modelabel Voralpenwerk auf der Ispo Brandnew entdeckt, mit den Gründern von Lupaco über funktionelle und vor allem schicke Winterbekleidung für Kinder diskutiert und sich voller Begeisterung die neuesten Ski-Fashiontrends vom Schweizer Hipster-Label MountainForce zeigen lassen.

Glamourös funkelte und glitzerte es auf dem Messestand von William Sharp. Dort ist man ganz stolz darauf, dass Jennifer Lopez in einer mit Swarovski Kristallen besetzen Mütze gesichtet wurde.