Beach-Etikette 2006Sylt

© Jens Mauritz und Andreas Achmann
Was anziehen?

Sylt hat seine eigenen Regeln. Was anderswo schick ist, ist hier schnell zu laut. Der klassische Marine-Look kommt auf der Insel zweifellos nie aus der Mode. Burberry-Style, dunkle Farben und pure Formen sind nach wie vor angesagt, ebenso der gemütliche Kapuzensweater, der weder Wind noch Wetter fürchtet. Dazu trägt man eine exquisite Rolex Oyster Perpetual Day Date mit rosafarbenem Zifferblatt und massivem Armband.

Beach Code: sportliche und ungeschmückte Bikinis
Wie die Zeit vertreiben: in der Strandbude „Wonnemeyer“ Currywurst oder Austern essen, Spazierengehen, Surfen (lernen)
Das Beste: Ein Mal sollte man bei Sturm den Nordweststrand „Ellenbogen“ entlanglaufen. Und das friedliche Nebeneinander der unterschiedlichsten Inselbesucher genießen