Auf der AMICA-EinkaufslisteMänner-Must-haves für den Herbst 2012

von AMICA Online Redakteurin J'adore les Parisiennes!
Alle Infos zu Kerstin: oder folge mir auf
© Tommy Hilfiger
AMICA-Must-have: Bordeaux-roter Blazer mit gesteppten Lederärmeln von Tommy Hilfiger, um 799 Euro (über Tommy.com)
1. Stepp-Optik

Steppjacken mit (meist rautenförmig) abgenähten Feldern, auch Husky-Jacken genannt, waren die Freizeitjacke der englischen Aristokraten. Auch heute wärmt die mit Daunen oder synthetischem Material gefüllte Klamotte schick an den ersten kalten Tagen. Ohne, dass gleich das dicke Daunenungetüm ausgepackt werden muss.

Für diese Saison entdeckten unzählige Designer die Stepp-Optik, die sie groß- und kleinkariert in ihre Kollektionen brachten. Wir treffen auf eine zweifarbige Steppweste bei DKNY, Hemden (auch Oversize) und Blousons bei Acne, eine silbern glänzende Jacke oder Schulterelemente bei Dior Homme und Hosen bei Alexis Mabille.

Einer der sehr viele Steppnähte durch seine Kollektion zieht, ist Tommy Hilfiger. Der Amerikaner verleiht damit Jacketts, Ärmeln im Blouson-Stil an Mänteln und auch Handschuhen Kontur. Mal glänzend cool, mal samtig sanft kontrastiert der geometrische Stoff Leder oder Wolle. Unser Lieblingsstück: ein Jackett in Bordeaux (ebenfalls Trend!) mit gesteppten Ärmeln aus Leder und College-Bündchen.

Google-Anzeigen