Schwarz-Weiß, Metallic, MinimalDiese Trends machen wir 2013 mit

von AMICA Online Redakteurin
Alle Infos zu Veronika: oder folge mir auf
© Reuters; Composing: AMICA Online
Laufsteg-Looks von Giorgio Armani, Burberry Prorsum, Dior (v.l.)
Heavy Metallic

Wenn wir im Frühjahr und Sommer 2013 so funkeln wie die Skulpturen von Kitsch-Künstler Jeff Koons – dann dank Burberry-Chefdesigner Christopher Bailey. Der schickte seine Models in schimmernden Trenchcoats aus Satin über den Laufsteg, hüllte sie in bonbonpapierartige Stoffe. Auch andere Designer glänzten mit ihren Metallic-Kreationen. Raf Simons ließ Mini-Kleider von Dior durch transparente Überstoffe changieren, Jean Paul Gaultier verpasste einer Baseballjacke aus Leder das brillante Finish und Giorgio Armanis seidige Hosenanzüge schienen Mondlicht zu reflektieren.

Nicht nur die Klassiker Silber und Gold werden in den Shops glitzern, sondern auch Blau- und Pinktöne. Glanzstücke finden sich außerdem unter den Accessoires: Metallic-Pumps machen Alltags-Looks ruckzuck zu wahren Kunstwerken.

Google-Anzeigen
Kommentar schreiben
Name
Überschrift
Ihr Kommentar