Aenne Burda CharityKunstversteigerung

© Hubert Burda Media

„Drei, zwei, eins…“: Die große Versteigerung startet am 1. November. Rund 20 Kunstwerke internationaler Künstler sind bei der „Aenne Burda Charity“-Ebay-Auktion zu ergattern. Mitbieten können alle, die ein Ebay-Konto haben, wie bei jeder anderen Auktion. Der Online-Marktplatz Ebay sponsert so das karitative Engagement des Veranstalters, der Burda Direct Group.

Wer dann laut „Meins“ rufen wird, entscheidet sich am Tag der Vernissage in Offenburg. In der alten Druckerei von Hubert Burda Media findet am 9. November die Live-Auktion statt. Mehr als 1000 Gäste werden zu diesem Event erwartet, darunter viele prominente Vertreter aus Kultur, Wirtschaft und Politik. Gebot noch nicht abgegeben? Dann einfach live bei der Versteigerung einsteigen.

Kunstversteigerung

Worauf die Kunstfans sich stürzen können, ist ab sofort auf www.aenne-burda-charity.de zu sehen. Eines der Hauptwerke hat einer der bekanntesten deutschen Künstler, Markus Lüpertz, speziell für diese Gelegenheit geschaffen: Das Aquarell „Genie, Jugend schützt die Freiheit“. Außerdem warten ein Siebdruck von Andy Warhol und eine Aquatinta-Radierung von Sandro Chia auf die Kunstinteressierten. Bilder der „Jungen Wilden“ wie Jörg Immendorff oder Salomé ergänzen die Palette.

Im Anschluss werden bei der „Charity Week“ in der alten Druckerei bis zum 18. November die Werke von mehr als 100 regionalen Künstlern zu bewundern und kaufen sein. Ein großer Teil der Einnahmen wird ebenfalls gespendet an den Förderverein für krebskranke Kinder e. V. und die Fördergesellschaft Forschung der Tumorbiologie in Freiburg.

Ebay Auktion:
1.11.2007 – 9.11.2007