Trennungen des JahresAusgeliebt

© Reuters

Mehr als 3000 User haben beim AMICA-Voting ihre Stimme abgegeben und über die Trennung des Jahres abgestimmt. Sie wählten unter zehn Promi-Paaren aus, die im vergangenen Jahr mit ihrem Liebesleben in die Schlagzeilen gerieten.

So ist zahlreichen Fans ein Stein vom Herzen gefallen, als Britney Spears bekannt gab, sie habe sich von ihrem Mann Kevin Federline getrennt. Andere liebten den Underdog an der Seite des Popsternchens. Wirklich überraschend war die Trennung jedoch nicht.

Ganz anders als beim Schauspielerpärchen Reese Witherspoon und Ryan Philippe: Zwar gab es nach der Oscar-Verleihung Unkenrufe, Ryan würde den großen Erfolg seiner Frau nicht verkraften. Vergleiche mit anderen Oscar-Preisträgerinnen und ihren gescheiterten Beziehungen wurden herangezogen. Doch weder Hilary Swank und ihr Mann Chad Lowe, noch Halle Berry und Eric Benét hatten sich je öffentlich so verliebt angehimmelt wie Reese und Ryan. Ein plötzliches Ende eines reizenden Paares.

Ein aufregendes Hin und Her lieferten Jennifer Aniston und ihr Freund Vince Vaughn der Klatschpresse. Doch auch diese Beziehung hat das Jahr 2006 nicht überlebt. Sehen Sie in unserer Galerie die detaillierten Ergebnisse unseres Votings zur „Trennung des Jahres 2006“.

Die Trennungen des Jahres 2006

3016 User haben sich zwischen zehn Paaren entschieden: Hier die detaillierten Ergebnisse des Votings