Beyoncé entwirft SchwangerschaftsmodeBeflügelt der Babybauch Beyoncés Kreativität?

Text: Lisa Leinweber
© REUTERS
Beyoncé mit Schwangerschafts-Kurven und draller Oberweite

Mit fortwährender Schwangerschaft wachsen mit Beyoncés mütterlicher Vorfreude auch die sexy Kurven der drallen Sängerin. Aber statt sich für die Geburt in vier Monaten auszuruhen, kam die 30-Jährige aufgrund dieser körperlichen Veränderungen auf eine Geschäftsidee: Sie will Mode für Schwangere entwerfen. Im Interview mit „Harper`s Bazaar“ erklärte die werdende Mutter: „Ich sehe jetzt lauter Kleider, die schwangeren Frauen schmeicheln. Das ist so aufregend für mich!“

Beyoncés Tatendrang scheint ungebremst und ihre Energie unendlich. Machen Baby-News etwa nicht nur glücklich, sondern auch kreativ?

„Ich liebe es, Kreationen zu entwerfen, durch die ich mich während meiner Schwangerschaft sexy fühle. Ich hatte in den letzten Monaten so viel Spaß mit Mode und ich habe viel zu viel Geld beim Shoppen im Internet ausgegeben“, erzählte die Super-Mama in spe. Die kreative Diva scheint nicht zu übertreiben, denn manch eines ihrer Beyoncé Knowles - Blendender Busen ist legendär.

Beyoncés Design-Karriere

Den Spaß an neuen Designs und Schnittformen erbte die RnB-Königin von ihrer Mutter Tina, mit der sie 2005 die Modelinie „House Of Deréon“ gründete. 2006 weitete sie die Linie auch auf Teenager-Mode aus und ließ sie von ihrer jüngeren Schwester Solange präsentieren. Vor wenigen Wochen stellte sie die Frühjahr/Sommer 2012: House of Deréon - Beyoncé Knowles feiert London-Debüt vor. Die geladenen Promis waren zahlreich und sympathisierten mit Beyoncés Babybauch.

Nach diesem modischen Werdegang repräsentiert die geplante Schwangerschaftskollektion nur eine logische Weiterentwicklung ihrer Design-Karriere. Ob der kleine Sprössling wohl die vielen Talente seiner Mutter erben wird?