Britney SpearsBlaue Rosen für das Baby

Britney Spears hat für den Tag der Geburt ihres ersten Kindes bereits einige Vorbereitungen getroffen: Im Healthcare Shea Hospital im Bundesstaat Arizona ist das größte Zimmer für sie reserviert, wie das „Star Magazine“ berichtet. Und auch die beiden Nachbarräume sind blockiert, denn Britney möchte absolute Stille und Ruhe und keine Fremden in ihrer Nähe.

Das einzige, was die Stille stören darf, sind Lieder aus Disney-Soundtracks, ausgewählt von der ehemaligen Disney-Club-Moderatorin Britney höchstpersönlich. Dafür wird das Zimmer mit DVD-Player, Video-Rekorder und CD-Player ausgestattet.

Außerdem soll das 13 000 Dollar teure Zimmer mit weißen und gelben Rosen dekoriert werden. Sobald das Baby dann auf der Welt ist, müssen Rosen passend zum Geschlecht in ihr Zimmer gebracht werden. Pink für ein Mädchen und blau für einen Buben – und beides, wenn es Zwillinge werden ...

Und damit das Kind sofort in die richtigen Arme kommt, wird die Vergangenheit aller Krankenschwestern überprüft. Ihre Mutter Lynne und der Krankenhausdirektor werden „zwielichtige“ Gestalten ausmustern. Und auch beim Essen traut Britney dem Krankenhaus nicht. Sie wird sich entweder ihre Lieblingsspeisen liefern lassen oder ihren eigenen Koch mitbringen.