PETA-ProtestCindy Crawford trägt Pelz

© PETA
© PETA
© PETA

Damit ist das Topmodel ins Visier der Tierrechtsorganisation PETA geraten: So zeigten sich die Tierschützer gestern in einer Erklärung empört über den Gesinnungswandel der 38-Jährigen – und kündigten eine Protestaktion vor der Bar von Crawfords Ehemann Rande Gerber in Los Angeles an. Dabei sollten Bilder von der Zucht und dem qualvollen Tod von Nerzen, Bibern und anderen Pelztieren gezeigt werden.

„Diese Woche, während du damit beschäftigt warst, Fotos zu machen, haben wir schreckliche Videos von einer Pelzfarm in Michigan zusammengestellt, die zeigen, wie Chinchillas kämpfen und quieken und dann per Elektroschock getötet werden“, schrieb die Organisation in einem offenen Brief an Crawford.