Designer-LexikonManolo Blahnik

von AMICA Online Autorin
Alle Infos zu Ramona: oder folge mir auf

© AFP
Der „Stiletto-Gott“: Schuh-Designer Manolo Blahnik
Für Sarah Jessica Parkers Alter Ego als schuhsüchtige Kolumnistin Carrie Bradshaw ist der wohl schlimmste Moment in ihrem TV-Serien-Dasein nicht die Trennung von Mr Big, sondern der Raub ihrer geliebten Manolo-Blahnik-Pumps. „Gib mir deine Manolo Blahniks!“ „Was? Nein! Bitte, Sir. Das ist mein liebstes Paar!“ Doch der Straßenräuber hat keine Gnade, die „Manolos“ sind futsch. Kein Wunder, denn bei den Kreationen des spanischen Schuh-Designers handelt es sich um einzigartige Meisterwerke.

Schuh-Spiration aus der „Vogue“

1971 bekam die damalige Chefredakteurin der amerikanischen „Vogue“ Diana Vreeland in New York die Zeichnungen des damals 29-Jährigen Modefans Manolo Blahnik zu Gesicht. Doch nicht die Kleidungskreationen erweckten die Begeisterung der Modechefin. „Oh junger Mann, Sie haben wundervolle Dinge für die Beine kreiert!“ und riet ihm zum Job des Schuhdesigners. Gesagt, getan. Kurze Zeit nach der schicksalhaften Begegnung entwarf Manolo Blahnik Herrenschuhe, stieg jedoch schon bald zu Damen-Modellen um, damals noch für das britische Modehaus Ossie Clark.

Doch schon wenige Jahre später wollte der ehrgeizige Designer mehr und kaufte 1973 gemeinsam mit seiner Schwester Evangelina die Boutique „Zapata“. Auch in den USA erlangte er schnell Bekanntheit, nachdem er für das Kaufhaus „Bloomingdale’s“ eine Kollektion entwarf. Seit Beginn seiner Karriere als Schuhdesigner setzte der Spanier auf Höhe: Stilettos sollten zum Markenzeichen seines eigenen Labels werden. 1979 eröffnete Blahnik seinen Shop in der New Yorker Madison Square Avenue.

Individuelle Meisterwerke

Seit seinen Anfängen als Schuhdesigner ist viel Zeit vergangen und der Name des Spaniers ist Modefans weltweit bekannt. Jeder Schuh des Designers ist einzigartig: Bis heute lässt es sich Blahnik nicht nehmen, jede Kreation zuerst als Skizze zu zeichnen und anschließend von Hand einen Prototypen des Modells zu entwerfen. Erst nach Freigabe durch den Stiletto-König geht die Schuh-Schöpfung in die Produktion. Und diese Methode macht sich bezahlt. Die Luxus-Heels finden nicht nur in der Promi-Welt begeisterte Abnehmer mit Fans wie Sarah Jessica Parker, Jennifer Lopez, Kate Moss und Madonna. Ausgefallene Designs, hochwertige Materialen wie Satin und glitzernde Diamanten machen jedes Paar zu einem begehrten Luxus-Objekt für weibliche Füße.

 

Manolo Blahnik auf einen Blick

 

Gründung: 1973, London

Chefdesigner: Manolo Blahnik

Markenzeichen: einzigartige Stiletto-Pumps mit mörderischem Absatz und extravaganten Details

Website des Labels: www.manoloblahnik.com

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z