Dita von Teese zum 40. GeburtstagGeschäftsfrau mit heißen Kurven

von AMICA Online Redakteurin J'adore les Parisiennes!
Alle Infos zu Kerstin: oder folge mir auf
Die Looks der Dita von Teese
Dita Von Tesse at the opening of the photographic exhibition 'Beauty Culture' at the Annenberg Space for Photography in Los Angeles

Während manche Frauen mit 40 in die große Lebenskrise stürzen, zeigen viele Stars in diesem Alter erst ihre wahre Power. Beste Beispiele sind Topmodels wie Cindy Crawford, Linda Evangelista und Elle Macpherson sowie die Schauspielerinnen Salma Hayek, Sophia Vergara oder Jennifer Aniston. Sie strahlen einen Sex-Appeal aus, den sie mit 20 noch nicht hatten. Kein Wunder. Sie sind gereift, haben ihren Stil entwickelt und kennen ihren Körper. Ganz besonders gut kennt den Dita von Teese, die heute ihren 40. Geburtstag feiert. Denn die Burlesque-Tänzerin machte sich mit ihren Entblätterungskünsten in Champagnergläsern, mit denen sie ihren sanduhrförmigen Körper zur Schau stellte, einen Namen. Außerdem etablierte Dita von Teese Alabasterhaut, schwarz gefärbtes Haar und blutrote Lippen als ihre Markenzeichen. Sie trägt immer Kleider, niemals Hosen. Sie schminkt sich immer selbst.

Geboren wurde sie als Heather Renée Sweet am 28. September 1972 in Rochester, Michigan. Dort wuchs das damals blonde Mädchen als mittlere von drei Töchtern in ländlicher Idylle auf. Schnell setzte sie alles daran, dieser zu entfliehen. Schritt eins für die Außenwirkung: Sie färbte sich die Haare schwarz. Schritt zwei: Sie perfektionierte den Retro-Style. Dita von Teese ist dem Look der 40er-Jahre verfallen und bewundert Ikonen wie Betty Grable, Marilyn Monroe und Rita Hayworth. Früh bekam sie Ballettunterricht, was sich mit Spitzentanz, Spagat und extremer Beweglichkeit in heutigen Auftritten zeigt. Seit den 90er-Jahren veröffentlichte sie Fotos von sich im Internet, sodass berühmte Fotografen wie Juergen Teller, Rankin und Ellen von Unwerth Notiz von ihr nahmen. Es folgten Auftritte in Pornofilmen, der Kurzfilm „The Death of Salvador Dali“, für den sie beim Beverly Hills Film Festival 2006 als „Beste Darstellerin“ ausgezeichnet wurde, 2007 die Haute-Couture-Show für Jean Paul Gaultier und diverse „Playboy“-Strecken.

Dem Männermagazin verdankt Dita von Teese auch ihren Künstlernamen. Als sie sich lediglich „Dita“ nannte, wurde ihr empfohlen einen Nachnamen zu ergänzen. Ihre Wahl aus dem Telefonbuch „Von Treese“ druckte der „Playboy“ allerdings ohne den Buchstaben R. Und Dita blieb bei „von Teese“. Gleichklingend mit „tease“, reizen, passte es schließlich gut ins Konzept.

Ihr Körper ist ihr Kapital. Dass Dita von Teese von Anfang an mit ihrer freizügigen Weiblichkeit und den Produkten darum herum ihr Geld verdiente, ist für die Schöne kein Problem. Es ist kein Geheimnis, dass sie bei ihren prallen Rundungen nachgeholfen hat. Freimütig gibt sie Schminktipps weiter. „Ich verrate meine Beauty-Geheimnisse gerne, ich lege ja sonst auch alles offen“, kokettierte sie auf der Pressekonferenz, auf der sie ihre Make-up-Linie für Artdeco vorstellte. Nicht nur eine Beauty-Linie trägt ihren Namen. Für das australische Kaufhaus „Target“ entwirft sie eigene Lingerie. Ihre Faszination dafür soll im Übrigen die Lektüre der „Playboy“-Magazine ihres Vaters geweckt haben. „Es gibt so viele Vintage-Stücke, die ich liebe und in all meinen Jahren des Sammelns nicht gefunden habe“, erklärte die Stilikone ihre Gründe der australischen Zeitung „Herald Sun“. „Ich wollte Sachen entwerfen, die eine Hommage an meine Liebe für Vintage darstellen. Sie sollten wunderschön und funktional sein und gleichzeitig einen modernen Touch haben, damit man sie jeden Tag tragen kann.“

© Reuters

Im Herbst 2011 brachte Dita von Teese ihren ersten Duft auf den Markt. „Parfum ist das magische Etwas, das eine reizende Frau in eine bezaubernde Dame verwandelt“, erklärt der Burlesque-Star. „Wenn die Komposition stimmt, entsteht ein geheimnisvoller und romantischer Zauber.“

Zauberhafter Stammgast ist Dita von Teese – immer perfekt angezogen – auf den Fashion Weeks der Modemetropolen, sitzt in der ersten Reihe bei Dior, Marc Jacobs und Elie Saab. Gaultier holte das verruchte Schneewittchen 2010 für einen Striptease auf den Laufsteg zurück. Gerade eben stattete die Burlesque-Tänzerin der Show von Burberry Prorsum in London einen Besuch ab. Die Kurven präsentierte sie dort im enganliegenden Blütenkleid. Alles dreht sich um ihren Körper und die verschiedenen Facetten der Verführung. Dafür wird Dita von Teese vielleicht auch in 40 Jahren noch bewundert. Im AMICA-Online-Interview verriet sie: „Ich denke nicht, dass ich ein Problem mit dem Alter haben werde.“

Google-Anzeigen
Wolff  |  28.09.2012 15:48
Erotik strahlt anders.
Da ich sie einmal in Natura sehen konnte, kann ich nur eines sagen, eine erotische Ausstrahlung hat diese Frau nun wirklich nicht. Ihre Stimme hat einen leicht maskulinen Unterton. Oberflächlich betrachtet würde ich mich auf der Straße nicht umdrehen. Als Kunstobjekt ist sie bestimmt ein Hingucker. Also liebe AMICA Redaktion, es sehr viel mehr wirklich schöne Frauen mit einer atemberaubenden erotischen Ausstrahlung, als gerade diese von ihnen so hervorgehobene Dame.

Kommentar schreiben
Name
Überschrift
Ihr Kommentar