Edle Seidentuch-KreationStreetstyle-Bloggerin Garance Doré wickelt uns ein

© AMICA Online
„So in Paris zu sitzen, davon träume ich“, sagt Garance Doré. Und meint damit ihre Vorstellung einer jungen Frau mit lockerem Bob, roten Lippen und einem Aperitif in der Hand, im Hintergrund der Eiffelturm. Die hat die französische Streetstyle-Ikone und Illustratorin mit einigen wenigen Strichen aufs Papier gebracht. Vielmehr aufs Tuch.

Denn Garance Doré kreierte ihre Zeichnung für eine Seidentuch-Edition von Lillet. Da Deutschland inzwischen der größte Markt für den Weinaperitif ist, war es nur logisch, dass die französische Marke zur Präsentation von der Seine an die Isar kam.

„Ich wage es kaum zu sagen, aber es ist das erste Mal, dass ich in Deutschland bin“, begrüßte Garance Doré ihre Gäste. Und das obwohl die Pariserin und jetzt Wahl-New-Yorkerin ständig rund um den Globus unterwegs ist. Seit 2006 sammelt sie in ihrem Blog Streetstyles aus den verschiedenen Fashion-Metropolen. Da ist Doré auch immer wieder ihrem Kollegen Scott Schuman über den Weg gelaufen. Längst sind der „The Sartorialist“-Gründer und die Illustratorin ein Paar.

Stilecht stellte die Französin nun ihren Entwurf in München vor. Beim Aperitif, naturellement (gefolgt von elegantem Dinner) im Haus der Kunst. Sie liebt diese französische Tradition, sich nach der Arbeit mit Freunden zu treffen und erst einmal abzuschalten, bevor das Abendprogramm weitergeht.

„Ich wurde vor allem vom zeitlosen Chic und der ‚Art de vivre à la française‘ inspiriert“, erzählte die Bloggerin über den Designprozess. „Einen besonderen Touch habe ich meinem Entwurf dadurch verliehen, dass sich die junge Frau auf einem der angesagtesten Plätze in Paris befindet, der Place du Trocadéro, zentral vor dem Eiffelturm.“

Wie viele Varianten sich mit dem edlen Seidentuch zaubern lassen, führten die Besucher der „Lillet en soirée“ vor: klassisch um den Hals geknotet, gefaltet als Gürtel zum Etuikleid oder ganz raffiniert zum Turban gebunden.

Die Seidentücher sind in ausgewählten Modeboutiquen und Online-Shops erhältlich.

Dass Stars mal gar nicht stilvoll angefangen haben, sehen Sie in unserem Video:
Video / 1:14 Min. / AMICA Online/Wochit

Scarlett Johansson, Nicole Kidman oder Cameron Diaz - sie sind Hollywoods Sexbomben. Doch das war nicht immer so. Hier geht's zu den Borstenfrisuren, Pausbäckchen und Oma-Pullis vergangener Tage.