Fakten und Anekdoten um BrangelinaFesselspiele, Affären und ein Verlobungsring

© REUTERS

Seit sie sich am Set von Mr. und Mrs. Smith kennenlernten, dominieren Brad Pitt und Angelina Jolie die Klatschspalten. Das mächtigste Paar Hollywoods ist geheimnisvoll und omnipräsent zugleich, übt eine anziehende Magie aus. Egal ob es um Angelina Jolies dunkle Vergangenheit, das Leben mit den sechs Kindern, ihr Zusammenkommen oder jüngst um die Verlobung geht – die Welt reißt sich um Neuigkeiten aus dem Hause „Brangelina“.

Obwohl noch nichts feststeht, wird jetzt schon über Hochzeitstermin, -Ort und -Kleid spekuliert, eine Vox-Dokumentation versuchte gestern Abend in „Die geheime Welt von Angelina Jolie und Brad Pitt“ hinter die Fassaden ihres Anwesens in Südfrankreich zu blicken und schaute zurück auf die Vergangenheit der beiden. Hier sind erstaunliche Fakten und Anekdoten zum Power-Paar:

© REUTERS

Den Verlobungsdiamantring hat Brad Pitt selbst designt und bei der einjährigen Herstellung jeden Schritt verfolgt.

Auf der Liste der einflussreichsten Menschen Hollywoods von „The Guardian“ rangiert Brad Pitt auf Platz fünf, Angelina Jolie auf Platz 18. Kein anderes Paar vereint so viel Macht auf sich.

Angelina Jolie dementierte Gerüchte um eine Affäre mit Brad Pitt so: „Wir waren eher Konkurrenten und gute Freunde im Film, obwohl es um die Liebesgeschichte zwischen Mann und Frau ging. Er ist einfach nur … mein Filmpartner“, Brad Pitt erklärte: „Sie ist schon sehr kompliziert. Obwohl ich versucht habe es professionell zu sehen, war das schwierig.“

Elf Monate nach der Premiere kam ihr erstes gemeinsames Kind Shiloh auf die Welt.

Erste gemeinsame Papparazzi-Fotos zeigten Brad Pitt und Angelina Jolie am Strand mit ihrem Adoptivsohn Maddox – drei Monate nach der offiziellen Trennung von Jennifer Aniston im Januar 2005.

Angelina Jolie ist Tochter des Hollywood-Stars John Voight und des Models Marcheline Bertrand. Traumatischer Einschnitt in ihrer Kindheit: Ihr Vater hatte eine Affäre mit einer Schauspielstudentin. Es folgte die Trennung.

© REUTERS
Bei der Premiere von „Mr. & Mrs. Smith“ wahrten Brad Pitt und Angelina Jolie übertriebenen Sicherheitsabstand und beteuerten: „Wir sind nur Freunde!“

Ihre erste Filmrolle hatte Angelina Jolie in „Zwei in der Tinte“ an der Seite ihres Vaters.

Die wichtigste Bezugsperson in Angelina Jolies Leben war ihre Mutter. Sie starb 2007 an Eierstockkrebs. „Meine Mutter hat zwei Kinder groß gezogen. Das war außergewöhnlich, weil sie es mit so viel Liebe getan hat“, so die Schauspielerin.

In der Pubertät wurde sie zum Problemkind, verwandelte sich in ein Gothic-Girl, kleidete sich schwarz, sammelte Schwerter, nahm Drogen und dachte nach dem Tod ihres Großvaters sogar darüber nach Bestatterin zu werden. Außerdem litt sie unter Magersucht und Depression. Ihren ersten Sex hatte sie mit 14, übte sadomasochistische Rituale aus. Heute sagt sie: „Ich habe dunkle Zeiten durchgemacht und sie überlebt. Ich hatte Glück.“

Auch Frauen findet Angelina Jolie sexuell attraktiv. Beim Dreh zum Film „Foxfire“ lernt sie Jenni Shimizu kennen. Diese enthüllte später, dass sie ihrer Kollegin auch privat näher gekommen sei. „Wir haben Fesselspiele gemacht. Man könnte es gewaltsam nennen“, so die Schauspielerin.

Ihre Mutter drängte die 15-Jährige Angelina Jolie zu Modelaufnahmen. Doch sie wollte es lieber im Filmbusiness schaffen – ohne ihren berühmten Vater. Also verheimlichte sie bei Castings, aus welcher Familie sie stammte.

© REUTERS
Angelina Jolie und Brad Pitt bei der Premiere des Films „Kung Fu Panda 2“ am 22. Mai 2011

Brad Pitt küsste in der vierten Klasse zum ersten Mal ein Mädchen. Seine Jugendfreundin erzählt: „Als er mich küsste, war es nur ein kleiner Schmatzer. Und dann bekam er große Augen und rief: ,Ich muss gehen. Meine Mutter ruft mich.‘ Und so rannte er nach Hause.“

Er war schon als Jugendlicher sehr sportlich, betrieb Basketball, Baseball, Schwimmen und Baseball und war der Mädchenschwarm der Schule. „Alle wollten mit ihm ausgehen“, berichtet die Bekannte.

Außerdem wurde Brad Pitt zum bestangezogenen Jungen seines Jahrgangs gewählt.

Zwar war er in der Theatergruppe, wollte aber nicht Schauspieler werden, sondern studierte Journalismus studiert. Kurz vor seinem Abschluss haut er aus Angst vor Verantwortung ab und flieht mit 22 Jahren nach Hollywood mit nur 350 Dollar in der Tasche. Er kellnerte, um Geld zu verdienen.

1987 hatte Brad Pitt sogar eine kleine Gastrolle in der Erfolgsserie „Dallas“. Er begann eine Affäre mit der zehn Jahre jüngeren „Too young to die“-Partnerin Juliette Lewis.

Jennifer Aniston hatte Brad Pitt bei einem von PR-Managern arrangierten Treffen kennen. Eigentlich eine unromantische Vorstellung – doch sie verlieben sich tatsächlich. Jennifer Aniston sagte über Brad Pitt: „Wir haben Eifersucht aus unserem Leben verbannt.“

© REUTERS
Angelina Jolie und Brad Pitt im Januar 2007 bei der Premiere von „God grew tired of us“

Angelina Jolie soll schon früh auf ihn aufmerksam geworden sein. Durch seinen Hollywood-Durchbruch als Cowboy in „Thelma & Louise“.

Brad Pitt und Angelina Jolie bekommen heute für einen Blockbuster jeweils mehr als 20 Millionen Dollar. Sie besitzen Luxusanwesen in Los Angeles, New Orleans und Südfrankreich. Letzteres Schloss soll sie 60 Millionen Dollar gekostet haben.

Wo die beiden auftauchen, fließt auch für Andere Geld. David Brodrick, Paparazzo: „Brad und Angelina sind das Paar, das man kriegen muss, wenn man Geld verdienen will. Ihre Bilder gehen im Preis schnell mal rauf auf 10.000 Dollar. Wenn sie in New York sind, ist jeder hinter ihnen her.“

Anfang der 90er-Jahre haderte Brad Pitt mit seinem Ruf als Sex-Symbol. 1995 wird er vom Magazin „People“ zum „Sexiest Man Alive“ gewählt.

Seine große Hochzeit mit Jennifer Aniston in Malibu im Jahr 2000 mit Feuerwerk und vielen prominenten Gästen kostete eine Million Dollar.

Angelina Jolie war schon zwei Mal verheiratet. Bei der ersten Trauung mit Jonny Lee Miller – sie hatte ihn am Set von „Hackers“ kennengelernt und war wenige Wochen später mit ihm vor den Altar getreten – trug sie eine schwarze Gummihose und ein weißes T-Shirt, worauf mit Blut geschrieben der Name des Bräutigams stand.

© REUTERS
Zum Sarajevo Film Festival im July 2011 kamen Angelina Jolie und Brad Pitt ebenfalls zu zweit.

Um mit Angelina Jolie zusammen zu sein, haben Männer wie Mick Jagger, Timothy Hutton, Billy Bob Thornton und Ralph Fiennes, ihre Freundinnen entweder betrogen oder verlassen. Der größte Skandal: Sie heiratet völlig überraschend in Las Vegas den 20 Jahre älteren Billy Bob Thornton, der zu diesem Zeitpunkt mit Laura Dern verlobt ist.

Ihre öffentlich zur Schau gestellten Liebesbeweise mit Billy Bob Thornton: Das Blut des jeweils anderen wurde in Ampullen bei sich getragen, Namen auf Arme tätowiert, Unterwäsche getauscht.

Bei den Dreharbeiten zu „Lara Croft: Tomb Raider“ in Kambodscha wurde Angelina Jolie auf die Probleme in Dritte-Welt-Ländern aufmerksam und lernt ihren Adoptivsohn Maddox kennen.

Seitdem engagiert sie sich für gute Zwecke. Die Vereinten Nationen beriefen Angelina Jolie 2012 zur Sonderbotschafterin für Flüchtlinge.

Angelina Jolie hat ihre dunkle Vergangenheit hinter sich gelassen. Sie sagt: „Ich bin immer noch ein böses Mädchen. Aber diese Seite ist jetzt am richtigen Platz. Sie gehört nur noch Brad und unseren Abenteuern.“