Kate MossDie Frau des Jahres

Gewinnerin

Die US-Schauspielerin Clara Bow wurde in der Zeit des späten Stummfilms It-Girl genannt. Denn sie hatte es – das gewisse Etwas. Heute entspricht Kate Moss diesem Frauentyp (ich ziehe es vor, von Mädchentyp zu sprechen, auch wenn sie etwas über 30 ist). Wie Clara Bow ist Kate frei und offen. Clara hat diese Freiheit ihre Karriere gekostet (ihre Affären, Alkohol und Glücksspiel, Anm. d. Red.). Wir leben in einer anderen Zeit – und was immer Kate Moss auch widerfährt und was sie spontan getan haben mag, hat ihren Weltruhm gefördert, auch wenn sie das nicht beabsichtigte. An Kate ist nichts Berechnendes. Sie ist ein Vorbild, mit dem sich mehr als eine Generation junger Frauen identifizieren kann. Für die 15- und 16-Jährigen bleibt Kate mit ihrem Look und ihrer Attitude ein Idealtyp. Sie hat gewagt, wozu den meisten der Mut und die Mittel fehlen – und ich meine damit nicht Geld. Über dieses Thema habe ich nie ein Wort von ihr gehört – und doch ist sie in jeder Hinsicht unbezahlbar …