Kate WinsletDie große Liebe

© Reuters

Was bedeutet Ihnen Eleganz?
Für mich ist das eine Geisteshaltung. Herzensbildung, Einfachheit, Anmut. Und in modischer Hinsicht: klare Linien, keine wilden Muster. Nichts Aufgesetztes, kein optisches Bluffertum. Ich versuche auch in großer Robe nur das darzustellen, was ich tatsächlich bin.

Welche Designer bevorzugen Sie?
Valentino ist einfach der Beste. Ein Guru, der genau weiß, wo jede Naht sitzen muss, damit aus einer Frau eine Diva wird. Outfits von Dolce & Gabbana haben einen ähnlichen Effekt. Weil die beiden diese Size-Zero-Hysterie nicht mitmachen und ihre Sachen so konzipieren, dass Brüste, Hüften und Hintern hineinpassen und dabei auch noch sexy aussehen. Ansonsten genügen mir auch Jeans und Pulli.

High Heels oder Sneakers?
Ich habe Schuhgröße 43! Da bleiben mir nur Boots oder Birkenstocks. Bei Galas trage ich deshalb immer „extralang“.

Welche Bilder beschwört Ihr Lieblingsduft in Ihnen herauf?
Ein Liebespaar. Sie küssen sich auf einer der Brücken von Paris, dann sehe ich sie aufs Land fahren, auf einer Wiese liegen …

Klingt ziemlich romantisch. Glauben Sie an die große Liebe?
Was soll ich sagen? Ich habe einen Mann und zwei Kinder. Alles andere ist nur Beiwerk im Leben.

2
Die große Liebe