Keira KneightleyNachlässige Körperpflege

Nachlässige Körperpflege

Actresses Keira Knightley and Scarlett Johansson pose nude on the cover of Vanity Fair Magazine

Die Oscar-Anwärterin Keira Knightley steht für Unschuld, Reinheit und Schönheit. An behaarte Beine hat bei ihrem Anblick bislang keiner gedacht. Darum kam wohl auch ihr Agent nicht auf die Idee, sie daran zu erinnern, ihre Beine zu rasieren. Und so nahm das Unheil seinen Lauf ...

Als sie für die Aufnahmen beim Fotografen erschien, fragte er: „Hast du was dagegen, wenn wir Nacktaufnahmen machen?", erzählt Keira in einem Interview mit der britischen „Sun“. „Ich dachte, das geht auf keinen Fall. Ich hatte doch meine Beine nicht rasiert.“ Doch der Fotograf reagierte gelassen auf ihren Einwand: „Kein Problem, wir retouchieren.“ Gesagt, getan. Und das Ergebnis: die perfekte Illusion. Keira allerdings berichtet, sie müsse nun immer kichern, wenn sie das Foto sehe.

Doch behaarte Beine scheinen nicht das einzige Problem der Schauspielerin zu sein. In dem Interview gesteht Keira, dass sie weder mit ihrem Busen noch der Form ihrer Beine zufrieden sei. „Mein Busen ist so klein, dass er quasi nur aus Brustmuskel besteht“. Im Grunde hasse sie ihren Körper: „Ich bin begeistert von den Körpern anderen Menschen", so Keira. „Und wenn ich deren schöne Beine sehe, werde ich neidisch.“