Lena Gercke im Interview„Privat bin ich sehr uneitel“

von AMICA Online Autorin
Alle Infos zu Lea: oder folge mir auf

© REUTERS
Topmodel und Moderatorin Lena Gercke
Erwartungsvolle Blicke und aufgeregte Teenager am ghd-Stand im Karstadt in München – hier stellte Model und Moderatorin Lena Gercke die neue limitierte Haarstyler-Edition „Bird of Paradise“ vor. Hinter dem stylischen Beauty-Accessoire versteckt sich außerdem ein guter Zweck: Denn für jeden verkauften Styler gehen zehn Euro an die Organisation DKMS Life, die sich für Krebskranke einsetzt.

Als Gesicht von ghd setzt sich auch Lena Gercke besonders für diese Aktion ein. So gab die Siegerin der ersten Staffel von „Germany’s next Topmodel“ ein Kosmetikseminar für Krebspatientinnen.

„Ich habe mich sehr gefreut, heute Morgen ein bisschen unterstützen zu können, als wir in der Kinderklinik waren“, sagte die 26-Jährige. Den Betroffenen soll dabei geholfen werden, ihr Selbstwertgefühl und ihre Lebensfreude zurück zu gewinnen.

Welche Rolle Haare für das Selbstbewusstsein einer Frau spielen, wie sie ihre eigenen Haare am liebsten trägt und welche Typveränderungen sie sich vorstellen könnte verriet uns Lena Gercke im Interview.

AMICA Online: Wie sollte Frau diesen Sommer ihre Haare stylen?
Lena Gercke:
Besonders angesagt sind Waves, die man mit dem Styler echt schnell hinbekommt. Vor allem der Hippie-Look ist diesen Sommer angesagt. Aber auch glatte Haare kommen wieder.

Wie tragen Sie persönlich Ihre Haare am liebsten? Glatt oder gelockt?
Ich mag es am liebsten, wenn eine natürliche leichte Welle in meinen Haaren ist. Privat style ich mich aber nicht so viel, um meinem Haar auch ein bisschen Pause zu geben.

Wie viel Zeit verbringen Sie täglich mit dem Haarstyling?
Gar nicht so lange. Alles in allem brauche ich morgens, um mich fertig zu machen ungefähr 30 Minuten. Ich bin privat relativ uneitel. In meinem Job ist es mir zwar sehr wichtig, dass alles zusammenpasst, aber in meinem Privatleben ist es meiner Meinung nach einfach gesund, dass es mir dann egal ist. Das brauche ich auch.

© PR
Am Stand von ghd wurde Lena Gercke gestylt.
Wie wichtig sind Haare für das Selbstbewusstsein einer Frau?
Haare sind für Frauen sehr wichtig. Frisuren können das Selbstbewusstsein steigern. Wenn ich mich mal einen Tag nicht so gut fühle, kann ich damit wirklich meine Laune heben, ich kann mich verändern. Ich glaube, dass es besonders für junge Mädchen ganz wichtig für die persönliche Entwicklung ist, sich in seinem eigenen Körper wohlzufühlen, sich selbst besser kennen zu lernen und dafür auch Sachen auszuprobieren.

Welche Typveränderung haben Sie selbst mal ausprobiert?
Ich habe früher sehr viel experimentiert, vor allem mit meiner Haarfarbe und meiner Haarlänge.

Welche Typveränderung könnten Sie sich jetzt noch vorstellen?
Ich fühle mich gerade eigentlich ganz wohl. Aber ich könnte mir jeder Zeit vorstellen, wieder etwas anderes zu machen. Ich mag Veränderungen, ich finde es langweilig, wenn man Jahre lang die gleiche Frisur hat. Meine Freundin in New York zum Beispiel hat gerade ganz kurze Haare und es sieht so toll aus. Das könnte ich mir auch wieder gut vorstellen.

Bereit für den Strand? Sexy Lena Gercke im Bikini zeigt, was diesen Sommer in ist!
Video / 0:29 Min. / PR

Was wir diesen Sommer am Strand tragen? Lena Gercke schlägt vor: korallfarbene Einteiler, Bandeau-Bikinis mit meerblauen Streifen und Bademode mit Metallic-Applikationen. Strandfeeling im Video!