Star-NewsDer Liz-Hurley-Test

Derartige Entblößungen fürchtet auch Liz Hurley – und unterzieht ihre knappen Outfits deshalb vor jedem öffentlichen Auftritt einem ganz speziellen Test, wie die Online-Ausgabe des „San Francisco Chronicle“ berichtete.

„Bevor ich ausgehe, bücke ich mich und berühre meine Zehenspitzen. Anschließend schwinge ich mit den Armen hin und her. Wenn dabei irgendetwas verrutscht, ziehe ich sofort ein anderes Outfit an“, so die Schauspielerin.

1994 sorgte Liz Hurley bei der Premiere von „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“ mit einem superknappen, nur von Sicherheitsnadeln zusammengehaltenen Versace-Kleid für Furore. Seitdem achtet das Ex-Model darauf, dass sie nicht zu viel Haut zeigt. „Ich mag sexy Outfits. Aber ich bin auch ein Fan von sicheren Klamotten. Ich kann es nicht leiden, wenn etwas einschneidet oder ständig verrutscht“, wird Liz Hurley auf der Internetseite des „San Francisco Chronicle“ zitiert.