Star-NewsFrüh übt sich …

10 000 US-Dollar, etwa 8 300 Euro, ist das Limit der Kreditkarte, die Popstar Madonna ihrer kleinen Tochter Lourdes geschenkt hat. Was ein achtjähriges Mädchen damit soll? „Madonna hofft, dass die Karte Lourdes den verantwortungsvollen Umgang mit Geld beibringt“, sagte ein Bekannter im US-Magazin „In Touch Weekly“.

Eine Kreditkarte als Erziehungsmaßnahme? Madonna jedenfalls scheint davon überzeugt zu sein. Immerhin setzte sie alle Hebel in Bewegung, um ihrer Kleinen zu einer eigenen Plastikkarte zu verhelfen. „Eigentlich dürfen Minderjährige keine Kreditkarten besitzen“, so ein Freund. Deshalb habe Madonna ihre Kontakte genutzt, um die Karte auf Lourdes’ Namen anmelden zu dürfen.