Model-WeblogTechno-Nomadin

© www.thomas-paquet.com

Amica: Sie sind Model, Künstlerin und Unternehmerin. Wie bekommt man das stylemäßig auf einen Nenner?
Anina: Vor Terminen denke ich genau darüber nach, was ich tragen soll. Einerseits bemühe ich mich, ein Image auszustrahlen, von dem meine Geschäftspartner denken, dass es der Qualität ihrer Produkte entspricht. Andererseits will ich mich auch von der großen Masse abheben. Wir leben in einer visuellen Kultur, in der es auf erste Eindrücke ankommt. Wer vorankommen will, muss sich wieder erkennbar machen. Das schafft man auch durch Mode. Man muss Leute schon in dem Augenblick überzeugen, in dem man einen Raum betritt.

Wie würden Sie Ihren Stil definieren?
Ich mag es, schick und gepflegt auszusehen und mir dabei einen Hauch von Frische und Unschuld zu geben. Aber an den Tagen, an denen ich nicht arbeite, laufe ich am liebsten in Baggy-Jeans und Kapuzensweatern herum.

Sie haben mit vielen Leuten aus der Technologiebranche zu tun. Wie finden Sie deren Dresscode?
Die meisten Männer tragen Polo-Hemden, die Frauen Schwarz, Schwarz und noch einmal Schwarz. Sehr langweilig. Dabei sind die Dinge, mit denen sie sich beschäftigen, ungeheuer spannend und revolutionär. Ich wünschte, Techies wären ein wenig abenteuerlustiger, was ihren Stil betrifft. Zieht euch doch mutiger an, macht die Welt bunter!

Sie sind eine High-Tech-Nomadin und ständig unterwegs. Wie sorgen Sie für Ihr inneres Gleichgewicht?
Ich ernähre mich so weit wie möglich makrobiotisch und von Raw Food. Ich mache viel Ashtanga-Yoga und meditiere oft. Falls das klingen sollte, als wäre ich eine Heilige: Ich esse für mein Leben gern Schokolade.

ANINA

Ihre Karriere: Geboren in Michigan (USA), lebt seit 2004 in Paris. International arbeitendes Model. Gründerin eines viel gelesenen Weblogs und von 360Fashion, einer Internetplattform für die Modebranche. Arbeitet seit einem Jahr mit dem Mobiltelefon-Unternehmen Nokia zusammen.
Ihre Leidenschaften: Snowboarden, Ashtanga-Yoga, Makrobiotik und Raw Food.
Ihre Mission: „Ich will alle Frauen ermutigen, sich mit den neuen Kommunikations-Technologien zu beschäftigen.“
Ihre Websites: www.anina.net, 360fashion.anina.net