Sarah Jessica ParkerDie Stiletto-Falle

© Reuters

In ihrer Rolle als Carrie war es das Markenzeichen der 40-jährigen Schauspielerin, in sexy Manolo Blahniks durch New York zu stöckeln. Die engen Schuhe haben ihren Füßen aber scheinbar nicht gut getan, wie ein Insider nun der britischen Zeitung „News Of The World“ verriet.

„Es hat Sarahs Füßen ziemlich geschadet, jeden Tag in Stilettos gezwängt zu werden. Leider stehen ihre Adern sehr hervor, das sah nicht sehr gut aus. Wir haben unser Bestes getan, um sie zu verstecken.“ Die moderne Technik macht’s eben möglich …