Sienna MillerEigene Mode-Kollektion

Erst hat sie Jeans für das Label Pepe kreiert, jetzt wagt sie den nächsten Schritt: Zusammen mit ihrer Schwester Savannah, die Designerin ist, entwirft Sienna Miller gerade ihre eigene Kollektion.

Vom Geburtsdatum der Schauspielerin inspiriert, soll diese den Namen „Twenty8Twelve“ tragen und nächstes Jahr auf den Markt kommen. Die 80-teilige Kollektion sei außerdem von „Beat-Poesie, Pattie Smith und Charles Dickens“ inspiriert.

Die Schauspielerin, die in Großbritannien als Trendsetterin gehandelt wird, möchte ihren Namen darüber hinaus jedoch nicht verkaufen: „Ich möchte keine Marke werden. Ich werde dieses Jahr weder Alben noch Parfüms oder Unterwäsche herausbringen“, verriet sie der britischen Zeitung „Mirror“.

Weiterhin versicherte die 24-Jährige, dass sie hart für ihr Modeprojekt arbeiten wolle: „Es geht nicht darum, die Kollektion einfach unter meinem Namen zu verkaufen. Ich werde wirklich daran beteiligt sein.“

Was das ehemalige Model trägt, wurde bisher tatsächlich oft kopiert. Böse Zungen behaupten jedoch, dass Miller öfter mal bei Mode-Ikone Kate Moss abschaue. Die Kritik scheint jedoch spurlos an ihr abzuprallen, denn auf style.com gibt sie sich selbstbewusst: „Was wir mit unserer Mode sagen wollen, ist Erfinde deinen Style selbst. Wenn ich etwas trage, dann ist es am nächsten Tag im Heat Magazine und ein paar Tage später dann überall! Ich denke mir dann Hey, das habe ich auf einem Flohmarkt in Paris gekauft.“