Trend nach erstem Instagram-AuftrittWie Anna Wintour wollen alle in „Vogue“ lesen

Ein Trendfoto par Excellence: Anna Wintour zeigt sich erstmals auf Instagram und das natürlich mit Sonnenbrille, klassischer Bob-Frisur und "Vogue".Sie hat mal wieder allen gezeigt, wie man einen Trend setzt: Anna Wintour hat sich jetzt mit dunkler Sonnenbrille, akkurat frisierter Bob-Frisur und der brandaktuellen „Vogue“ ablichten lassen und suchte auf Instagram Nachahmer - mit Erfolg! Oscar de la Renta, Fransisco Costa (Calvin Klein) und auch Jenna Lyons (J. Crew) sind der Chefredakteurin schon gefolgt und posteten ihre Schnappschüsse online. So groß ist die Loyalität der Fashionwelt gegenüber der Modepäpstin.

Bis jetzt hielt sich die Ikone von Instagram fern, warum zeigt sie sich also gerade jetzt und warum gerade mit der September-Ausgabe der „Vogue“? Weil alle im Modebusiness - egal ob Fashionistas oder Modeexperten - das ganze Jahr über auf gerade dieses Heft warten. In dieser Ausgabe werden alljährlich die neuen Kollektionen und angesagtesten Trends der kommenden Saison vorgestellt, ganz nach dem Slogan „Before it´s in Fashion it´s in Vogue“.

Und nur eine entscheidet, welche Schnitte, Farben und Labels es wert sind, im großen September-Magazin zu erscheinen: Chefredakteurin Anna Wintour. Die Mode-Ikone thront nämlich schon seit mehr als 20 Jahren in der ersten Reihe der Fashion Shows. Sie alleine legt in ihrem Magazin fest, was modisch Top oder Flop ist. „In der Mode geht es nicht darum zurückzuschauen, sondern nach vorne zu blicken“, erzählte die legendäre Chefredakteurin 2009 in der Dokumentation „The September Issue“.

Und dass sie dieses Credo lebt, hat sie jetzt einmal mehr bewiesen. Es ist eine perfekte PR-Strategie, denn Werbung verbreitet sich heutzutage am besten und schnellsten übers Internet. Clever, Frau Wintour!



mz