Figur-StylingBreite Schultern

Breite Schultern
Breite Schultern

Ihr Kreuz ähnelt dem einer Profischwimmerin? Dont worry! Mit ein paar raffinierten Stylingtricks kommen Sie gleich viel weiblicher rüber.

– Was Sie auf keinen Fall in Ihrem Kleiderschrank haben sollten: extraweite Pullis und XXL-Shirts. Die lassen Sie nur noch voluminöser wirken.

– Ideal: körpernahe Oberteile, möglichst mit raffinierten Extras. Ein tiefer Ausschnitt, eine bunte Stickerei oder ein witziger Gürtel lenken die Blicke auf Ihr Dekolletee oder Ihre Taille – und weg von Ihren Schultern.

– Tiefe V-Ausschnitte fungieren als optischer Teiler. Super dazu: auffällige Ketten – die aber auf keinen Fall eng am Hals liegen dürfen!

– Auch ein Hemdkragen durchbricht die Schulter-Schulter-Linie und lässt Ihr Kreuz schmaler erscheinen. Wichtig: nie bis oben zuknöpfen.

– Tipp: Tragen Sie Oberteile im 80er-Jahre-Look mit weiten Fledermaus- oder Raglanärmeln. Das ist absolut trendy – und gleicht Ihre Proportionen optimal aus.

– Vermeiden Sie Rollkragenpullover. Die machen aus breiten Schultern leicht ein Footballspieler-Kreuz.

– Greifen Sie an kalten Tagen auf softe Pullis plus Pashmina-Schal in hellen Tönen zurück. Das überspielt Ihre kantigen Formen ideal.

– Im Sommer stehen Spaghetti-Tops ganz oben auf Ihrer Dont-Liste. Viel besser: semitransparente Blusen, die Ihre Schultern weich umspielen.

Ein paar Outfitvorschläge gefällig? Dann klicken Sie sich einfach durch unsere Bildergalerie!