Figur-StylingDünne Beine

Dünne Beine

Sie haben Storchenbeine? Ist doch prima – wenn Sie einige Regeln beachten!

– Absolut tabu für Sie sind Stretchjeans. Denn die lassen Ihre dünnen Beine noch schlaksiger aussehen.

– Stattdessen: gerade geschnittene Hosen, die locker auf den Hüften sitzen. Materialien wie Jeans oder Cord zaubern ein paar zusätzliche Pfunde auf die Knochen. Und auch Cargo-Pants mit aufgesetzten Taschen machen mehr Bein.

– Sie stehen aber auf Röcke? Na gut. Die sollten bei Ihnen aber mindestens bis zum Knie reichen. Superkurze Minis sehen bei dünnen Beinen nämlich eher lächerlich aus. Versuchen Sie es stattdessen doch mal mit dem angesagten Lagenlook – und ziehen Sie zum Beispiel einen Flatterrock über Vintage-Jeans.

– Witzige Beinschmeichler: Muster-Nylons in trendy Knallfarben.

– Dazu am besten flache Schuhe – von Sneakers bis zu Worker-Stiefeln. Denn in meterhohen Stöckeln wirken Ihre Beine nur noch länger. Und dürrer.

Ein paar Outfitvorschläge gefällig? Dann klicken Sie sich einfach durch unsere Bildergalerie!