In & OutWas geht – und was nicht?

© Composing: AMICA Online

HEISS LAUWARM KALT
Tee mit Zitrone. Kopierwürdige Brit-Tradition. Nicht mehr bis Weihnachten 2005: heiße Schoki mit Amaretto. Kaffee mit Sahne
Fellwesten Walle-Röcke. Nur, wenn Sie zu Ihrem Literaturkurs gehen. Die 70er kommen diesmal ohne Schlaghosen wieder.
Eminem macht jetzt in Gedichten. Wie süß. Alicia Keys auch. Lieber wäre uns, sie würde singen. Britney dichtet über ihre Hochzeitsreise. Oh, bitte.
Für Fair Trade schwimmt Colin Firth in Kaffee. Fußballer für Lance Armstrong: Livestrong-Bänder. „Bambi“-Jeans
Schwarzer Lack auf recht kurz gehaltenen Nägeln. Glauben Sie uns. Falsche Nägel Abgeblätterter Nagellack. Wir sehen das genau, Cameron Diaz.
Max Riemelt. Bittesehr. Unser Mann für 2005. Max. 20 Kilo Gepäck. Sie belieben zu scherzen, geehrte Billig-Airline? Max Mutzke. Ihre 15 Minuten sind um. Tschüs.
Geknotete Ledergürtel. Wie bei Roland Mouret. Schleifen als Gürtel Mit Glitzersteinen besetzte Gürtelschnallen. Wie alt sind Sie? 13?
Regenmantel Gummistiefel abseits des Ackers. Kein Trend. Ein Fehler. Regencape auf dem Rad. Nichts sieht beknackter aus.