Kids' Choice Awards in der StilkritikBei jedem Windstoß droht der Höschen-Blitzer

von AMICA Online Redakteurin
Alle Infos zu Veronika: oder folge mir auf
Die Tops und Flops
Kids' Choice Awards 2013 - die Kleider vom roten Teppich

Schrill, laut und bunt geht es bei den Kids Choice Awards nicht nur während der Show zu (vor allem Überraschungs-Schleimduschen für die Stars lösen in der Halle Kreischstürme der kleinen Fans aus). Zum Publikumspreis des Senders Nickelodeon kommen die Promis jedes Jahr in jugendlichen und sehr auffälligen Outfits.

Dieses Mal zeigten viele Jungstars Bein in Micro-Shorts. Selena Gomez etwa setzte ihrem luftleichten Seidenorganza-Top eine weiße, kurze Hose entgegen und machte es so sportlicher. Und Madison Justice kontrastierte ihr zartes Spitzenhöschen-Rüschentop-Ensemble mit royalblauen Wildleder-Booties. Weniger gelungen war der Look von Elizabeth Gillies, die durch Federn, Rüschen und Pailletten wirkte, als sei sie einem Zirkus entlaufen.

Auch andere wollten zu viel – und trugen zu wenig Stoff. Die „Beste Sängerin“ Katy Perry etwa kombinierte zum tief dekolletierten Bauchfrei-Top einen hautengen Bleistiftrock, bei den Schauspielerinnen Savannah Jayde, Kelli Goss und Erin Sanders herrschte akute Höschenblitzer-Gefahr.

© REUTERS

Wegwerfen müssen ihre Designer-Outfits wohl Laudatorin Sandra Bullock und Rapper Pitbull. Sie wurden eingeschleimt. Kristen Stewart machte sich hingegen mit dem grünen Zeug nur die Hände schmutzig, als sie den Award für die „Beliebteste Filmschauspielerin“ abräumte.

Einen Preis für ihr Styling hätte sie dank einer angesagten Schachbrettmuster-Kombi von Osman Yousefzada auch verdient. Genau wie Jessica Alba in einem flirty Musterkleid von Mary Katrantzou und Miranda Cosgrove in einem midilangen Organza-Kleid von Stella McCartney. Alle drei brillierten mit subtilem Sex-Appeal.



Die wichtigsten Preisträger im Überblick:

– Bester Film: „Die Tribute von Panem“
– Beste Filmschauspielerin – Kristen Stewart in „Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht“
– Bester Filmschauspieler: Johnny Depp in „Dark Shadows“
– Beste Sängerin: Katy Perry
– Bester Sänger: Justin Bieber
– Beste Band : One Direction

Google-Anzeigen
Knappo-2  |  15.04.2013 16:37
Hoeschenblitzer
Wenn das einen Mann noch anmacht , wenn er die Unterwaesche einer Frau blitzen sieht ist er entweder kein Mann oder er hat noch die Eierschalen hinter den Ohren. Sich davon anmachen zu lassen ist pervers.

Christin_H  |  26.03.2013 10:20
Niveau von Stilkritik
Nichts gegen Stilkritik. Aber wenn Redakteurin bei den Kids-choice-awards keine anderen Metaphern als "Höschen-Blitzer" Warnungen und "Zeigefreudigkeit" einfallen, dann ist das Niveau auf dem sexistischen Tiefpunkt angekommen. Vielleicht dient das ja der Klickzahl, aber im Endeffekt sind derartige Kritiken einfach nur peinlich, und dass nicht nur für eine weibliche Redakteurin. Da ist der Alltherrenwitz nicht sehr weit entfernt. Wenigstens ein Platz wo eine Moralwächterin ihr verklemmtes Sitten-Schwert schwingen kann...

Kommentar schreiben
Name
Überschrift
Ihr Kommentar