Etikette im AuslandTischsitten

© Selfmade

China
Chinesen essen gerne gemeinsam – und das laut schmatzend, rülpsend und manchmal auch spuckend. Mit diesen Geräuschen zeigen sie, dass es ihnen schmeckt.

Japan
Suppen und Nudeln werden in Japan hemmungslos geschlürft – sie lautlos zu essen wäre geradezu eine Beleidigung („Kein Geräusch, kein Geschmack.“) Alle anderen Gerichte verzehren die Japaner dagegen leise. Stäbchen dürfen nicht senkrecht in den Reis gesteckt werden – das erinnert an ein Beerdigungsritual. Genauso wenig reichen Japaner Essens-Häppchen untereinander mit Stäbchen weiter. Auch dieses Ritual ist ausschließlich der Beerdigungszeremonie vorbehalten.

Türkei
In der Türkei sagt man „Guten Appetit“, wenn man satt ist.

Brasilien
Bei den Brasilianern liegt das Messer links und die Gabel rechts neben dem Teller. Gegessen wird mit der rechten Hand.