ClutchVorteile und Tipps

Auch Männer müssen komplett umdenken. Früher gab man ihnen die Handtasche und sagte: „Halte mal kurz“, und sie nahmen brav den Henkel und hielten kurz. Jetzt suchen sie verzweifelt den Griff, bis sie ein „Schon gut, Darling“ hören.

Aber diese kleinen Nachteile werden dadurch aufgewogen, dass man die Tasche der Saison spazierenführt. Außerdem haben Frauen mit Clutch eine elegantere Körperhaltung und sehen einfach supersexy aus. Mein Favorit ist ein Modell von Jimmy Choo aus Wasserschlangenleder. Es gibt aber auch eine sehr schöne aus Aalhaut. Klingt ungewöhnlich, ist aber äußerst cool.

Und wir müssen schnell sein, Poshs Stylisten schlafen nicht, das nächste Mal winkt sie uns bestimmt mit einer gigantischen Mappe von irgendeinem Fußballfeld zu. Dann ist es schon zu spät.

SO TRAGE ICH DIE RIESEN-CLUTCH

• Auf keinen Fall sollte man die Tasche nur „mitschleppen“. Die Clutch bekommt ihr Charisma durch die Trägerin. Wer die optimale Wirkung testen will, kann verschiedene Posen erst einmal vor dem Spiegel einstudieren.

• Clutches für den Tag dürfen nicht zu flach sein, sonst lassen sie sich nicht schließen, sobald sie ein bisschen gefüllt sind.

• Day-Clutches aus allzu empfindlichem Leder sind nicht sehr praktisch. Die Tasche kommt ja viel rum.

• Bloß kein zu großes oder zu flaches Exemplar wählen, sonst sieht es aus, als ob man eine Aktenmappe unter dem Arm hat.

• Die Clutch nach dem Abstellen immer im Blick behalten. Sonst vergisst man sie. Passiert leicht nach zwei Gläsern Champagner.

Wäis Kiani freut sich über Kommentare, Tipps und Anregungen unter modekolumne@amica.burda.com

2
Vorteile und Tipps