FremdschämenEin bisschen Benehmen, bitte

Text: Claudia Casagrande
© Jupiter Images

Sie kennen die Situation: Ihr Chef betrinkt sich bei einem Betriebsausflug und benimmt sich vollkommen daneben. Doch Ihnen ist es peinlicher als ihm. Direkt nach dem schrecklichen Gefühl, selbst gerade peinlich aufgefallen zu sein, kommt das Fremdschämen. Wenn sich jemand vollkommen unpassend benimmt, ist das für die anderen oft unangenehmer als für den Übeltäter selbst. Wir haben genug von peinlichen Auftritten unserer Mitmenschen – ein kleiner Benimm-Knigge für alltägliche und außergewöhnliche Situationen. Zu viele Menschen wissen nicht – oder wollen nicht wissen – was sich gehört, und was man besser bleiben lassen sollte.

Darum klären wir darüber auf, was wir auf keinen Fall noch einmal erleben wollen. Wir fangen mit dem Weg ins Büro an, fahren mit Ihnen zum Flughafen und steigen ins Flugzeug, machen einen kurzen Urlaub, gehen ins Restaurant und versuchen uns dann zu entspannen. Und das alles, ohne uns für andere schämen zu müssen.