MiniWarum nicht?

Mini-Röcke und -kleider
A model displays a creation from Anna Sui Spring Collections 2007 during New York fashion week
Anna Sui
A model displays a creation as part of La Perla's Spring/Summer 2007 women's collections during Milan Fashion Week
A model displays a creation as part of La Perla's Spring/Summer 2007 women's collections during Milan Fashion Week
Models display creations from Anna Sui Spring Collections 2007 during New York fashion week

Dabei reden wir von prähistorischen Zeiten vor Yoga und Pilates. Dank Sport und gesünderer Ernährung dürften die durchschnittlichen deutschen Beine inzwischen mit Sicherheit in einer viel besseren Verfassung sein. Meine Freundin Melanie überzeugt das nicht. „Ich habe die hässlichsten Kniescheiben der Welt“, stöhnt sie, „ich bräuchte Botox für die Knie!“

Was ist bloß aus unserem Selbstbewusstsein geworden? Früher waren wir Frauen trotzig und rebellisch. Sogar meine persischen Tanten wollten Bein zeigen. Und nach 30 Jahren Emanzipation ziehen wir nun unser Röckchen wieder züchtig übers Knie? Wenn es um nackte Oberschenkel geht, reagieren alle, als hätte man zum Gruppensex aufgerufen.

Mit Dekolletés haben komischerweise die wenigsten Probleme. Ihren Busen zeigen Best Agers auf Gran Canaria ganz ohne Scham. Aber eine 35-Jährige fühlt sich für einen Minirock zu alt. Sehr seltsam.

Ich will in den nächsten Monaten Minis sehen! Beine müssen nicht perfekt sein, wie langweilig. Sie sollten gepflegt sein, nicht schneeweiß, nicht wabbelig. Das kriegt man doch leicht hin! Ein bisschen peelen, etwas trainieren, eine gute Lotion und dann ab in die Sonne. Bitte, bitte, macht alle mit! Nur für mich und nur für diesen einen Sommer …


Wäis Kiani freut sich über Anregungen, Tipps, Kommentare. Einfach mailen an: modekolumne@amica.burda.com

2
Warum nicht?