Dekolleté des GrauensCourtney Love: So kämpft sie um Aufmerksamkeit

© REUTERS
Courtney Love mit Andreas Kronthaler

Verschwörungstheoretiker haben ihr vorgeworfen, ihren Mann Kurt Cobain umgebracht zu haben, sie selbst wurde zur Verschwörungstheoretikerin, als sie behauptete, den verschollenen Flug MH370 auf einem Satellitenbild entdeckt zu haben und sie hat einmal versucht, eine Journalistin mit Quentin Terrantino's Oscar-Statue zu verprügeln - trotzdem kann uns Skandalnudel Courtney Love noch immer überraschen. Zumindest modisch. Ihr Outfit vom Wiener Life Ball jedenfalls fällt klar in die Kategorie „zweifelhafter Hingucker“.

© REUTERS
Dabei war das Kleid von Vivienne Westwood für die Verhältnisse einer wilden Courtney Love eigentlich sehr elegant - langer, weichfließender Stoff, eng geschnürte Taille - wären da nicht diese zwei mehr als schlagenden Argumente. Man möchte ihr fast zurufen: Pack sie endlich ein, Courtney!

Love hatte ihr Outfit für die Eröffnungsmodenschau des Events gewählt und sich scheinbar so verliebt, dass sie es auch auf der Afterparty weiter trug. Begleitet wurde sie auf dem Runway und danach von Vivienne Westwoods Ehemann Andreas Kronthaler, der sich in eine Art antiken Umhang gehüllt hatte.

Der Auftritt der beiden hatte ein den Looks entsprechendes Motto, wie Courtney Love auf ihrem Instagram-Account verriet: „Wir spielten Jesus und Maria Magdalena.“ Ob die sich damals wirklich so auf die Straße getraut hätte?

Mit dem Look hat es Courtney Love jedenfalls geschafft, selbst Paradiesvogel Chonchita Wurts die Show zu stehlen. Und ein Gutes können wir dem übertriebenen Quetsch-Look auch abgewinnen: Auch Ex-US-Präsiedent Bill Clinton kam zu dem Charity-Event, das sich für die Aids-Hilfe einsetzt. Wir stellen uns zu gerne seinen Gesichtsausdruck beim Anblick dieses Outfits vor.

 Promipower für eine gute Sache: Begeisterungsstürme haben internationale Stars beim 22. Life Ball in der Nacht zum Sonntag in Wien geerntet.

Mehr sexy Stars sehen Sie im Video:

 



siv